Erfolgreiche Bauleiter - Umgangsformen und Alltag auf Ihrer Baustelle

"Wie Sie mit Absicht alle Beteiligten Ihrer Baustelle dazu bringen, sich vor lauter Arbeitseifer regelrecht zu überschlagen und nur mehr Höchstleistungen zu erbringen"

Wenn Sie die erstaunlich einfache, leicht erlernbare und sofort umsetzbare Arbeits-Methode auch auf Ihrer Baustelle anwenden wollen, wird diese Seite in nächster Zeit oder sogar überhaupt die mit Abstand wichtigste sein, die Sie zum Thema "erfolgreiche Bauleiter einer privaten Einfamilienhaus-Baustelle" lesen werden...

Ein lehrreicher Benimm-Ratgeber nicht nur für Bauleiter und Bauherren

Lieber Bauherr,
lieber zukünftiger Hausbesitzer!

Wenn es um den lang ersehnte Bau des eigenen Traumhauses geht, liegt es in der Natur der Sache, dass sich ausnahmslos jeder Bauherr - egal, ob weiblich oder männlich - nur eine Baustelle wünscht, die so richtig reibungslos läuft. Wie geschmiert eben...

  • Bestes Arbeitsklima.
  • Motivierte Arbeitskräfte.
  • Fleißige Handwerker.
  • Tadellose Leistungen.
  • Kurzum: Keine Probleme.

Und natürlich wünschen auch SIE sich das. Alles andere wäre mit Sicherheit gelogen. Allerdings sollen Sie jetzt einfach einmal kurz aufhören zu träumen und sich lieber die folgenden Situationen auf Ihrer Baustelle vorstellen - alles Situationen, die der Realität sehr oft mehr als nahe kommen:

  • Bis zum Wochenende müssen die neuen Fenster eingebaut sein, weil am Montag mit den Innenputzarbeiten begonnen werden soll. Weil aber noch nicht einmal die Fensterlaibungen glatt verspachtelt sind, wird der Termin - wenn überhaupt - nur mit zusätzlichen Überstunden zu schaffen sein.

    Allerdings: Trotz eingesetzter Überredungskunst keine Chance auf Überstunden. Aus welchen Gründen auch immer.
  • Auf Ihrer Baustelle fliegen wieder einmal so richtig die Fetzen. Es geht drunter und drüber: Der Handwerker noch nicht auf der Baustelle. Einer der zwei Maurer krank. Hier ein Pfusch. Dort keiner für den Fehler verantwortlich.
  • Die ständige Unordnung auf Ihrer Baustelle raubt Ihnen noch den letzten Nerv. Keiner räumt seinen eigenen Mist weg. Jeder lässt alles einfach irgendwo liegen und stehen. Niemand fühlt sich zuständig.
  • Als Bauherr versuchen Sie, die Arbeiter anzuhalten, viel genauer zu arbeiten. Dort eine ziemlich schiefe Ziegelwand, hier ein schlampig verputzter Pfeiler und überhaupt sehen Sie schon lange nicht mehr ein, dass Sie selbst sich um alles kümmern müssen. Und das alles nur, weil sich der Bauleiter nicht wirklich durchsetzen kann...
  • In ein paar Wochen soll alles fertig sein und trotzdem herrscht auf Ihrer Baustelle das totale Chaos. Die meisten Arbeiter sind frustriert, weil nur herumgebrüllt wird. Der eine Handwerker flucht, weil der andere Handwerker viel zu langsam ist. Der langsame Handwerker flucht noch lauter, weil der schnellere Handwerker unbeschreiblich schlampig arbeitet.

    Und nach Feierabend ist es ein kleines Wunder, dass die Kontrahenten auf der Baustelle nicht aneinander geraten sind.

Stellen Sie sich so IHRE eigene Baustelle vor? Eher nicht - vielmehr wird wohl genau das Gegenteil der Fall sein. Das Positive: So wie eben in einigen Beispielen skizziert, geht es natürlich nicht auf allen Baustellen so zu. Es geht auch anders - allerdings nur in Ausnahmefällen.

Es scheint nämlich heute immer weniger Bauleiter und Bauherren zu geben, die von den gar nicht so geheimen Arbeits-Methoden, die jeder leicht anwenden kann, keine wirkliche Ahnung haben.

Gemeint sind damit jene Methoden, die wie eine Wunderwaffe dafür sorgen, dass sich alle Beteiligten auf Ihrer Baustelle vor lauter Arbeitseifer wirklich regelrecht überschlagen - und zwar vor allem zu Ihrem eigenen Vorteil als Bauherr.

Kurz nachgefragt: Angenommen, auf Ihre Baustelle kommt es immer wieder zu Fehlern, Verzögerungen oder Situationen, wo Sie als Bauherr nicht länger untätig sein wollen, weil es schließlich immer nur um ihr Geld geht: Wüssten SIE, was zu tun wäre, um die Probleme im Interesse aller Beteiligten so zu lösen, dass es dadurch zu keiner Störung des Bauablauf und vor allem zu keiner schädlichen Vergiftung des Arbeitsklimas kommt?

 KONKRET:  Wüssten Sie....

  • Wie Ihre Kritik vom Kritisierten wie Lob empfunden wird?
  • Wie Sie Störfaktoren umgehend ausschalten können?
  • Wie Sie unpopuläre Maßnahmen problemlos umsetzen können?
  • Wie Sie es schaffen, dass keiner Ihre Autorität untergraben kann?
  • Warum der Klügere nicht nachgeben darf?

Wahrscheinlich werden Sie in diesen Dingen nicht ganz so sattelfest sein? Immerhin sollten Sie als privater Bauherr ja davon ausgehen dürfen, dass SIE mit derartigen Befindlichkeiten eigentlich nichts zu tun haben werden. Dazu gibt es schließlich Bauleiter und Firmen, die sich um eine reibungslose Baustellenabwicklung zu kümmern haben. Ja, theoretisch mag das sicherlich stimmen...

Weil es in der Praxis aber oft ganz anders zugeht, habe ich einen lehrreichen Ratgeber verfasst, den vor allem Bauherren oder Bauleiter zumindest ein Mal gelesen haben sollten. Entweder als "Auffrischungskurs" oder, um etwas zu lernen...

Erfolgreiche Bauleiter: Ein eBook über Umgangsformen und Alltag auf Ihrer Baustelle

eBook von Wilfried Ritter: Erfolgreiche Bauleiter
eBook von Wilfried Ritter: Erfolgreiche Bauleiter

Ein ungewöhnlicher Ratgeber (nicht nur) für Bauleiter und  Bauherrn, den eigentlich jeder lesen sollte, der auf die Zusammenarbeit mit anderen Leuten angewiesen ist.

Wenn Sie also beispielsweise in irgendeiner Weise etwas mit einer Baustelle zu tun haben, vor allem als Bauherr oder Bauleiter, aber auch als Handwerker oder sonstiger Beteiligter, wird dieses Ratgeber-eBook von sehr großem Nutzen für Sie sein.

Aber nicht nur das: Sie werden mit dem erworbenen Wissen nicht nur ein "erfolgreicher  Bauleiter", sondern mit großer Wahrscheinlichkeit auch in allen anderen "Lebenslagen" davon profitieren. WENN Sie sich an die Grundregeln halten - alles Regeln, die erstaunlich logisch, leicht erlernbar und sofort umsetzbar sind.

Wie "viel" dieser Benimm-Ratgeber kostet?

Kurze Antwort: Gar NICHTS. Diese lehrreiche Lektüre gibt es nämlich derzeit noch als zusätzliches Bonusgeschenk beim Kauf eines beliebigen von mir verfassten Ratgeber-eBooks völlig kostenlos als Draufgabe dazu.

Hausbau-Ratgeber von Wilfried Ritter

Wenn Sie sich also dazu entscheiden, im wahrsten Sinne des Wortes auf einen meiner Ratgeber zu bauen, bekommen Sie in jedem Fall zusätzlich auch einen absolut lesenswerten Ratgeber mit rund 40 Seiten Inhalt, der Ihnen auch wertvolle Informationen über die erfolgreiche Leitung einer Baustelle liefert.

Wobei ich aus Erfahrung weiß, dass sich ohnehin JEDER Bauherr früher oder später so ein kleines Nachschlagwerk wünschen würde, wo nachgelesen werden kann, was zu tun ist, wenn es auf der Baustelle zu Problemen mit dem Baupersonal kommt.

Wie schon gesagt: Normalerweise sollte der verantwortliche Bauleiter auch auf Ihrer Baustelle alles im Griff haben.

  • Die Wahrscheinlichkeit, dass es trotzdem zu Unstimmigkeiten kommt, weil gerade der Bauleiter nicht wirklich viel dazu beiträgt, "bedenkliche" Situationen nachhaltig zu entschärfen, ist aber leider sehr groß.

Genau für diese Fälle - also, wenn auf der Baustelle irgendetwas aus dem Ruder läuft - hilft dieser Benimm-Ratgeber "Erfolgreiche Bauleiter" nicht nur Bauleitern auf die Sprünge, sondern auch Ihnen als Bauherr.

Mit der erfrischend lehrreichen Lektüre lernen und erfahren Sie, warum der Erfolg Ihrer Baustelle nur von einer einzigen Person abhängt und welchen Beitrag auch Sie leisten können, damit aus einem Durchschnitts-Bauleiter ein erfolgreicher Bauleiter wird.

Falls auch Sie wollen, dass Ihr Bauvorhaben von einem erfolgreichen Bauleiter erfolgreich geführt wird, liegt es alleine an Ihnen, ob Sie selbst etwas dazu beitragen wollen oder ob Sie alles anderen überlassen - und sich einfach überraschen lassen, was alles auf Sie zukommt, wenn die Baustelle einmal läuft. Trotzdem schon heute...

Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter, Autor und Herausgeber Haus-Selber-Bauen.com

Autor und Herausgeber
HSB  | Haus-Selber-Bauen.com
Bauhilfe24.com

PS: Es spielt übrigens keine Rolle, ob Sie Ihr Haus von einem Bauunternehmen errichten lassen oder ob sie eher an ein Fertighaus denken. Auch wenn Sie den Rohbau vielleicht sogar in Eigenregie machen wollen:

Irgendwann werden SIE es immer mit einem Bauleiter zu tun bekommen. Und wenn es "nur" der Baustellenleiter der Heizungsfirma ist. Oder eines anderen beliebigen Professionisten, auf den Sie nicht verzichten können.

In jedem Fall werden Sie froh darüber sein, schon vorher zu wissen, wie Sie mit den maßgeblichen Leuten, die Ihre Baustelle betreuen werden, richtig umgehen sollten...

eBook Erfolgreiche Bauleiter