Detailpreise Zimmerer und Dachdeckerarbeiten

von Leopold
(Niederbayern)

Ich habe von Ihnen das Hausbaukostenbuch Edition Gold Professional erworben und bin damit sehr zufrieden. Leider finde ich keine Einzelpreise zu den Dachstuhlarbeiten bzw. Zimmererarbeiten. Gleiches gilt für die Dachdeckerarbeiten. Gleiches gilt für die Dachdämmung. Welche Eigenleistungsanteile sind in diesen Positionen enthalten? Für kurzzeitige Nachricht wäre ich Ihnen sehr dankbar. Vielen Dank! Leopold


Antwort

Hallo Leopold,

im Muster-LV sind wie angepriesen und aus gutem Grund (zumindest derzeit) nur die Baumeisterarbeiten enthalten. Da es bei den Zimmermanns-, Dachdecker- und Dämmungsarbeiten nämlich sehr viele verschiedene Ausführungsmöglichkeiten gibt, habe ich bei diesen Gewerken ganz bewusst darauf verzichtet, Leistungspositionen ins LV aufzunehmen.

Da sich wiederum auch der jeweilige Kostenanteil für die diversen Ausführungsarten dieser Gewerke im Verhältnis zu den Gesamtbaukosten nicht wesentlich verändert, sollten als Richtwerte für die Dachstuhl- und Dachdeckerarbeiten die anteiligen Kosten laut Baukostenschlüssel als maßgebliche Richtwerte genügen.Wichtig ist jedenfalls, dass Sie die Kosten für die einzelnen Bauetappen nicht wesentlich überschreiten. Durch unterschiedliche Ausführungsvarianten kann es zwar zu preislichen Abweichungen kommen - am Ende werden sich diese allfälligen Abweichungen, aber - wenn überhaupt - nicht wesentlich auf die Gesamtbaukosten auswirken.

Wenn Sie - aus welchen Gründen auch immer - exakte Detailpreise für die einzelnen Leistungspositionen haben möchten, empfehle ich Ihnen, einfach bei einem geeigneten Unternehmen eine unverbindliche Preisanfrage zu stellen. Dabei können Sie selbst vorgeben, worüber Sie ein Angebot haben möchten.

Empfehlenswert bei einer Preisanfrage ist es allerdings, von zumindest einer Firma einen individuellen und vor allem wirtschaftlichen Ausführungsvorschlag für den Dachstuhl inkl. Dämmungen und das Dach ausarbeiten und anbieten zu lassen - auch dann, wenn die Erstellung des Angebotes etwas kostet. Diese Daten können Sie dann problemlos für das Einholen von Vergleichsangeboten verwenden. Gehen Sie dabei so vor, wie ich das in meinem Artikel 15 Schritte zum Handwerkerauftrag geschrieben habe.Die wichtigsten Leistungspositionen für die Dachstuhl- und Zimmermannsarbeiten finden Sie übrigens direkt auf meiner Webseite:Noch etwas zu den Eigenleistungsanteilen bei den Zimmermanns-, Dachdecker- und Dämmungsarbeiten: Diese habe ich ebenfalls ganz bewusst nicht angegeben, weil ich bei diesen Arbeiten keine Möglichkeit der Eigenleistung sehe. Hier sind aus meiner Sicht nur dann Eigenleistungen möglich und sinnvoll, wenn der Bauherr selbst Zimmermann oder Dachdecker ist, womit sich dann aber auch die Frage nach den jeweiligen Arbeitsanteilen erübrigen würde.

Und auch die Dämmungsarbeiten sollten aus Gründen der Gewährleistung nur von Fachleuten durchgeführt werden. Obwohl es scheinbar nicht schwierig sein kann, "einige Dämmplatten" und "Plastikfolien" zu verlegen, sind gerade fehlerhaft ausgeführte Dämmungen und Abdichtungen eine der häufigsten Ursachen für nur mehr schwer zu behebende Baumängel.

Sollten Sie bei diesen Arbeiten trotzdem Eigenleistungen erbringen möchten, fragen Sie am besten einfach bei den ausführenden Firmen nach, ob eine Mithilfe durch den Bauherrn möglich ist. Einige Firmen sind damit einverstanden, andere wieder nicht. In jedem Fall steht aber fest: Wenn von einer Firma die Mitarbeit durch den Bauherrn akzeptiert wird, wirken sich diese selbst erbrachten Leistungen normalerweise NICHT auf den Preis aus!

Warum also dann bei diesen wesentlichen Arbeiten Eigenleistungen erbringen?Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter
Autor und Herausgeber
------
HSB | Haus-Selber-Bauen.com
BKM | BaukostenManager.com

Hier klicken zum Senden von Kommentaren

Sie möchten selbst etwas schreiben? Einfach hier klicken zu Hausbau Fragen