Elektro Fussbodenheizungen der ersten Wahl

von Martin Sender
(Ulm)

Elektro Flächenheizung

Elektro Flächenheizung

Das Märchen von der teuren Elektroheizung ist nicht nur eine unwahre Geschichte, sondern sie ist ganz und gar falsch. Zum Nachteil aller Neubauten-Bauherren oder Sanierer von Altbauten, die sich Gedanken über eine vernünftige Methode zum Thema heizen machen.


Es ist schon erstaunlich, wie von Berufszweigen, die es besser wissen sollten und denen der Kunde/Bauherr vertraut, solche Möglichkeiten des ökonomischen und ökologischen Heizens verschwiegen werden.

Dass der normale Heizungsbauer ein starkes Interesse daran hat, seine teuren Gas-, Öl- oder Pellets-Heizungen zu verkaufen, ist natürlich verständlich. Und bei vielen Architekten bestimmt der Gesamtpreis eines Bauvorhabens auch das Honorar.

Heizen mit Strom muss nicht teuer sein, im Gegenteil.

Und die Erklärung dafür ist so einfach und nachvollziehbar, dass es jedem einleuchtet, der auch nur ein wenig Verständnis für unsere Physik hat. Die Elektroheizungen von Silence-Sonnstrahl® sind in ihrer Art einzigartig. Das hat mit der enormen Wärme abstrahlenden Fläche zu tun, sowie mit der Wärmedichte. Die Einzigartigkeit, die Bodenfläche eines Raumes mit bis zu 95 % als echte Heizfläche zu nutzen, macht es möglich, enorm sparsam zu heizen - und das mit Strom, ohne Einschränkung des Komforts. Die Einsparung von Betriebskosten und Verbrauchskosten sind beeindruckend.

Ein Beispiel dafür anhand von zwei sehr unterschiedlichen Geräten.

Nehmen wir einen Raum von 20 m² Grundfläche und einer Deckenhöhe von 2,60 m.
Das entspricht also 52 m³ Rauminhalt. Nun haben Sie für das Beheizen dieses Raumes zwei Geräte zur Auswahl. Beide Geräte haben zum Beispiel eine Leistung von 2000 W.

Das eine Gerät ist ein Bügeleisen und das andere Gerät ist eine Großflächenheizung. Das Bügeleisen hat eine Heizfläche, also eine abstrahlende Fläche, von 0,02 m². Die Silence-Sonnstrahl® Heizung weist eine abstrahlende Fläche von ca. 18 m² auf.

Was wird passieren? Das Bügeleisen wird sehr heiß werden, der Zähler wird Tag und Nacht durchlaufen, der Raum wird nicht ausreichend beheizt werden.

Die Großflächenheizung wird eine gleichmäßige Wärme im ganzen Raum erzeugen und der Stromzähler läuft vielleicht 3 h pro Tag.

Was ist daraus deutlich zu erkennen? Zwei Geräte, gleiche Wattzahl und doch ein Riesenunterschied.

Erkenntnis: Am Strom kann es also nicht liegen. 1 kW bleibt 1 kW. Wie wir es nutzen, das ist das Geheimnis. Als Formel dafür lässt sich anwenden, dass wenn sich eine Heizfläche um den Faktor 22 verkleinert, sich die Verbrauchskosten um 200 % erhöhen. In diesem Beispiel ist das Bügeleisen 900 mal kleiner als die Großflächenheizung von Silence-Sonnstrahl®.

Es lässt sich mit einer "vernünftigen" Elektroheizung wirklich viel Geld sparen - nicht nur bei der Anschaffung, bei der die Kosten in der Regel bei nur 50 % liegen, gegenüber einer Gas, Öl oder Pellets Heizung. Jahrzehntelang wartungsfrei, eine Lebensdauer von 70-80 Jahren, keine Schornsteinfegerkosten, keine Reparaturen, keine Rücklagenbildung für eine neue Heizung in 15-20 Jahren. Da kommt schon was zusammen.

Mehr Info unter: beste-heizungen.de

Kommentare für Elektro Fussbodenheizungen der ersten Wahl

Durchschnittliche Bewertung starstarstarstarstar

Hier klicken, um Ihren eigenen Kommentar abzugeben

Bewertung
starstarstarstarstar
Elektro Flächenheizungen sich wirklich gut.
von: Werner Sandmann

Das kann man wohl sagen, dass diese Elektroheizungen tatsächlich eine Menge Geld bei der Heizung einsparen können. Man muss sich aber wirklich von dem Vorurteil freimachen, das heizen mit Strom teuer sein muss. Die Zukunft des heizen ist Strom. Und wenn das so günstig ist, ohne den Verzicht auf Komfort, ja dann gerne.

Grüße

Werner Sandmann

Hier klicken, um Ihren eigenen Kommentar abzugeben

Sie möchten selbst etwas schreiben? Einfach hier klicken zu Forum Beitrag