Hausbaupreise im Salzkammergut

von Markus
(Salzkammergut)

Region Salzkammergut / Österreich

Region Salzkammergut / Österreich

Basierend auf dem Hausbaukostenbuch ergeben sich klare Richtwerte, was gewisse Arbeiten typischerweise kosten sollen. Ich nehme gerade eine Sanierung eines Einfamilienhauses vor. Sie schreiben jedoch auch, dass es gewisse regionale Unterschiede im Preisgefüge geben kann. Da ich aus der Zeitung 'Ischler Woche' erfahren habe, dass Sie aus Ebensee kommen und ich ebenfalls im Salzkammergut die Arbeiten ausführen lasse, können Sie mir diesbezüglich sicher weiterhelfen. Daher meine Frage: wie sieht es mit dem Preisgefüge im Salzkammergut aus. Sind ihre Richtwerte aus dem Hausbaukostenbuch, indexiert mit Österreich, im Salzkammergut erreichbar oder herunterhandelbar? Mit freundlichem Gruß, Markus

Antwort:

Die von mir veröffentlichten Preise gelten natürlich auch für das Salzkammergut. Zu beachten ist allerdings, dass die von den Baufirmen angebotenen Preise im Salzkammergut nicht selten "über dem Durchschnitt" liegen. Das liegt im Wesentlichen daran, dass die Anzahl der namhaften Bauunternehmen im Salzkammergut eher überschaubar ist - um nicht zu sagen, dass sich nur zwei oder drei Firmen den Markt "teilen".


Um die tatsächlich für Sie als Bauherr besten Preise zu erzielen, sollten bei den Preisanfragen (Bauausschreibung) daher möglichst immer auch Firmen von "außerhalb" zur Angebotsabgabe eingeladen werden - egal, wie groß oder klein ein Auftrag ist. Das gilt übrigens nicht nur für das Salzkammergut, sondern für JEDE Region.Preise, die von Firmen angeboten wurden, sind übrigens immer verhandelbar. Wenn Sie Angebote von mehreren Firmen eingeholt haben, werden Sie jedenfalls rasch erkennen, dass es oft durchaus erhebliche Unterschiede bei den Einheitspreisen gibt. Das liegt allerdings meistens nur an den firmeninternen Kalkulations- oder Spekulationstaktiken.

Bei einigen Angeboten werden beispielsweise die Baustellengemeinkosten auf die Einheitspreise umgelegt, was diese entsprechend erhöht - andere Firmen wiederum kalkulieren genauer und weisen die allgemeinen Kosten extra aus, was zu "ehrlicheren" Einheitspreisen führt. Darüber hinaus sind vor allem bei jenen Bauleistungen, die von den Firmen an Subfirmen oder Dritte vergeben werden, oft größere Preisunterschiede festzustellen. Heißt: Niedrigere Preise sind möglich, wenn die Arbeiten von den anbietenden Firmen selbst ausgeführt werden.

Das alles sind aber Details, die Sie nicht unbedingt "belasten" sollten. Daher meine Empfehlung: Immer die Gesamtkosten für eine Bauetappe im Auge behalten. Es geht also immer darum, wie viel eine ganze Leistungsgruppe insgesamt kostet bzw. kosten darf. Wenn der Gesamtpreis "stimmt", kann es daher ruhig mehr oder weniger große Preisunterschiede bei den Einheitspreisen geben.Die konkrete Antwort auf Ihre Frage: Ja, die von mir angegebenen Preise sind auch im Salzkammergut erzielbar, WENN Sie als Verhandlungsbasis auch auf Vergleichsangebote von Firmen zurückgreifen können, die NICHT im Salzkammergut angesiedelt sind. Damit sollte es gelingen, den von den Firmen eventuell eingerechneten "Salzkammergut-Zuschlag", den es nicht nur im Tourismus gibt, weitgehend zu vermeiden.

Ob den Auftrag dann doch eine Firma aus dem Salzkammergut bekommt, liegt in Ihrem Ermessen - normalerweise lassen sich alle Salzkammergut-Firmen durchaus auf den theoretischen Bestpreis, der sich durch den Angebotsvergleich ergibt, herunterhandeln. Vor allem dann, wenn ein (empfehlenswerter) Pauschalauftrag vergeben wird - wenn also nicht nach (hohen) Einheitspreisen abgerechnet wird.

Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter
Autor und Herausgeber
------
HSB | Haus-Selber-Bauen.com
Bauhilfe24.com

Hier klicken zum Senden von Kommentaren

Sie möchten selbst etwas schreiben? Einfach hier klicken zu Hausbau Fragen

...