Hausumbau Eigenleistungen

von Christoph
(Bayern)

Es ist mein Plan, beim geplanten Hausumbau relativ viel selbst zu machen, um möglichst viel Geld zu sparen.


Nachdem ich auf der Gratis-Downloadseite Ihr Ratgeber-eBook 10 vermeidbare Fehler beim Hausbau entdeckt und gelesen habe, kommen mir allerdings jetzt doch Zweifel, was ich denn nun wirklich alles selbst machen soll und was besser nicht.

Als gelernter Elektriker ist zumindest die Elektrik sicher, aber soll ich mir beispielsweise auch den Trockenbau der Innenwände zutrauen?

Wie schätzen Sie diese Aufgabe ein?

Vielen Dank für Ihre Mühen und haben Sie keine Scheu nicht zu antworten, Sie können ja nicht für alle da sein!

MfG Christoph

Antwort:

Hallo Christoph,

kein Problem, wenn ich helfen kann, mach ich das gerne. Und für meine Webseiten-Besuche nehme ich eigentlich immer Zeit...

Also: Ich bin einerseits sehr wohl der Meinung, dass jeder Bauherr alle Möglichkeiten zum Sparen ausschöpfen sollte. Immerhin geht es bei einem Bauprojekt ja meistens um ziemlich viel Geld.

Aber: Meine wirklich sehr umfassenden Erfahrungen, was private Bauprojekte angeht, haben mir immer wieder bestätigt, dass gerade die Eigenleistungen immer wieder völlig falsch eingeschätzt werden.

Konkret: Schlussendlich stellt sich bei JEDER erbrachten Eigenleistung früher oder später heraus, dass es eigentlich viel vernünftiger gewesen wäre, die Arbeiten von einer darauf spezialisierten Firma bzw. von einem gewerblichen Fachmann erledigen zu lassen.

Bei einer von einem Unternehmen erbrachten Leistungen dürfen Sie davon ausgehen, dass die Leistungen in jedem Fall fachlich einwandfrei ausgeführt werden und zwar in der Regel in der kürzest möglichen Zeit.

Darüber hinaus haben Sie Anspruch die Beseitigung bzw. Reaparatur allfällige Mängel, Sie haben eine gesetzliche Gewährleistung, oft auch entsprechende Garantien. Und Sie sparen sich nicht selten viel Ärger, in jedem Fall aber sehr viel Zeit. Weil Sie wissen ja: Sie selbst brauchen für Eigenleistungen mehr als doppelt so lange als ein Fachmann, der diese Arbeiten täglich erledigt.

hausbaumanager Info zum Nachlesen: Erster Hausbau-Fehler

Diese Zeit könnten Sie viel sinnvoller nutzen: Z.B. um das zu tun, womit SIE Ihr Geld verdienen. Also in Ihrem Beruf für andere zu arbeiten. Andernfalls müssten Sie sich Urlaub oder Zeitausgleich nehmen, was sich wiederum nachteilig auf Ihr Einkommen auswirken kann. Und für das nötige Material für die Eigenleistungen müssen Sie übrigens auch mehr bezahlen, als ein Unternehmer, der zu ganz anderen Konditionen einkaufen kann.

Fazit: Ich persönlich empfehle Ihnen daher, wirklich nur jene Eigenleistungen zu machen, die Sie tatsächlich einwandfrei und günstiger selbst durchführen können. Wenn Sie also Elektriker sind und gleichzeitig wirklich günstige Bezugsquellen für das Material haben, lohnt es sich natürlich, die meisten Elektrikerarbeiten selbst zu machen. Alle anderen Arbeiten würde ich aber grundsätzlich nicht selbst machen.

Besser wäre es, die eigene Energie und Zeit ausschließlich dafür zu verwenden sich auf das wirklich Wesentliche zu konzentrieren:
Die gewünschten Listungen exakt zu definieren, darauf basierend verschiedene Angebote einzuholen, mit den Firmen erfolgreich zu verhandeln, professionelle Aufträge abzuschließen und dann vielleicht auf der Baustelle in terminlicher Hinsicht den Arbeitsfortschritt zu überwachen.

Sie dürfen mir glauben, dass das alles zusammen genug Arbeit für Sie bedeutet. Alles andere sollten Sie möglichst den ausführenden Firmen überlassen. Wenn dann einmal alles fertig ist, werden Sie feststellen, dass das meiste Geld NICHT beim (selbst) Arbeiten gespart wird, sondern beim Organisieren und Handeln.

Und damit hoffe ich, Ihnen mit meinen Ausführungen etwas zum Nachdenken geliefert zu haben. Darauf aufbauend können Sie dann relativ einfach Ihre (richtigen) Entscheidungen treffen.

Freundliche Grüße

Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter
Autor und Herausgeber

BaukostenManager.com
HausbauManager.com
HausbaukostenBuch.com

PS:
Wenn Sie sich an alle Punkte meiner ganz persönlichen Hausbau Erfolgsformel halten, sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite!

hausbaumanager Hier klicken zu Wilfried Ritter's Hausbau-Erfolgsformel

Hier klicken zum Senden von Kommentaren

Sie möchten selbst etwas schreiben? Einfach hier klicken zu Hausbau Fragen