Mauertrockenlegung Keller

von Michaela
(Baden Württemberg)

Hallo,


ich habe mir ein 30 Jahre altes Haus gekauft. Nun habe ich festgestellt, dass der Keller feucht ist. Der Keller ist mit Erde umgeben und ist aus Hohlsteinen gemauert. Die genaue Bezeichnung, kenne ich nicht, sieht aber so aus, wie die Pflanzenkübel. Hat jemand Erfahrungen zu diesem Problem gemacht? Kann mir jemand weiterhelfen?

DANKESCHÖN

Michaela


Antwort:

Hallo Michaela,

um die Ursache für Ihren feuchten Keller herauszufinden, sollten Sie den Keller unbedingt von Fachleuten, die auf die Trockenlegung von Häusern bzw. Kellern spezialisiert sind, untersuchen lassen. Diese Fachleute werden mit geeigneten Messgeräten feststellen können, woher die Feuchtigkeit letzendlich kommt.

Ich selbst kann Ihnen aus der Ferne leider keine andere Empfehlung abgeben.

Allerdings gehe ich davon aus, dass die Feuchtigkeit in Ihrem Keller von der im Kellermauerwerk aufsteigenden Bodenfeuchte herkommt. In diesem Fall gibt es spezielle Verfahren der Trockenlegung. Beispielsweise kann aufsteigende Feuchtigkeit durch eine Elektroosmose gestoppt werden.

Spezialisiert auf dieses Verfahren ist beispielsweise das österreichische Unternehmen Wigopol. Meines Wissens wird das System Wigopol auch in Deutschland vertrieben bzw. angeboten. Über Google finden Sie die Kontaktdaten ganz einfach heraus.

Darüber hinaus gibt es aber auch Firmen in Ihrer näheren Umgebung, die auf Mauertrockenlegungen spezialisiert sind. Beispielsweise ein Unternehmen namens BTK Bautrockenlegung aus 76684 Östringen

Ich persönlich kenne diese Firma zwar nicht, eine unverbindliche Anfrage können Sie dort aber sicherlich stellen. Oder Sie suchen nach anderen Anbietern.

Tipp: Nutzen Sie für die lokale Suche nicht das normale Google, sondern Google Maps geben Sie dort einfach die Begriffe Mauertockenlegung Baden Württemberg oder Trockenlegung Stuttgart (oder andere beliebige Regionen) ein und Sie bekommen in der linken Spalte sofort die passenden Suchergebnisse angezeigt.

Ich bin sicher, nach Ihren ersten Anfragen und Kontaktgesprächen mit einigen Fachfirmen, kommen Sie der Lösung Ihres Problems immer näher...

Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter
Autor und Herausgeber

BaukostenManager.com
HausbauManager.com
HausbaukostenBuch.com

Kommentare für Mauertrockenlegung Keller

Durchschnittliche Bewertung starstarstarstarstar

Hier klicken, um Ihren eigenen Kommentar abzugeben

Bewertung
starstarstarstarstar
Mauertrockenlegung Keller
von: Lutz Consulting

Wir vertreten eine patentierte Lösung, wir setzen das Haus in eine Art Wanne, also eine Vorwand aus Kunststoffteilen vor das Fundament,bis zur Grasnabe, oben abgeschlossen mit einem Gitter.

So wird das Fundament belüftet! Das Haus ist nicht mehr Erdberührt! Bitumenanstrich, Noppenfolie, Drainagerohre, Spülkästen entfallen!

Kein verstopfen der Drainagerohre mehr!

Selbstmontage für Bauherren durch führ bar, sehr einfach zu montieren.Schimmelbefall wird nicht mehr stattfinden. Offene Beton-Ziegel-Steinstrukturen trocknen besser ab als abgedichtete Struckturen!

Leider werden die Endkunden nach meiner persönlichen Meinung falsch beraten!Wir sind dabei dieses Sytsem um zu setzen!

Die Marktführer unterstützen uns nicht, da Ihre eigenen entwickelten Produkte nutzlos wären.

Hersteller des Systems vorhanden. Suchen Unterstützer,Investoren. Nähere Informationen unter Willy@Lutz-Consulting.eu

MfG Willy Lutz

Hier klicken, um Ihren eigenen Kommentar abzugeben

Sie möchten selbst etwas schreiben? Einfach hier klicken zu Hausbau Fragen