Wie viel das Parkett-Verlegen kosten darf, wenn Sie einen Handwerker beauftragen

DIE FRAGE, wie viel das Parkett-Verlegen kosten kann oder darf, gehört zu den häufigsten, die sich Heimwerker stellen - vor allem dann, wenn nicht klar ist, ob die Arbeiten in Eigenregie ausgeführt werden sollen oder ob es nicht doch vernünftiger wäre, einem professionellen  Parkettleger einen entsprechenden Handwerkerauftrag zu erteilen. Diese Informationsseite hilft Ihnen, genau diese Fragen zu beantworten.

Parkett verlegen

Erfahren Sie hier, wie viel die wichtigsten Bodenlegerarbeiten kosten dürfen, wenn Sie die erforderlichen Parkettverlegearbeiten im Rahmen von geplanten Sanierungs-, Zubau- oder Umbauarbeiten von einem qualifizierten Fachbetrieb oder Handwerker durchführen lassen und welcher Leistungsumfang enthalten sein sollte, wenn Sie sich dazu entscheiden, einen  Parkettleger zu beauftragen .

Wenn Sie einmal wissen, wie hoch die Kosten für das verlegen von Parkettböden sind, werden Sie mit Gewissheit besser beurteilen können, ob sich Eigenleistungen lohnen oder ob damit an der falschen Stelle versucht wird, Geld zu sparen.

Tatsache ist, dass es bei den verschiedensten Heimwerkerarbeiten nicht immer nur ums Geld alleine gehen sollte. Langfristig gesehen sind Eigenleistungen schlussendlich jedenfalls meistens teurer als ursprünglich geplant.

Einerseits weil nach den erbrachten Eigenleistungen oft Nachbesserungen nötig sind, die erneut Geld kosten und andererseits, weil aufgrund mangelnder Fachkenntnisse in jedem Fall auch mehr Zeit für die selbst in Angriff genommenen Arbeiten benötigt wird.

Zwar wird der Faktor Zeit bei Heimwerkern normalerweise überhaupt nicht bewertet, trotzdem sollte man sich früher oder später einmal Gedanken darüber machen, ob es nicht doch sinnvoller wäre, in der Zeit, in der man versucht, die verschiedensten Handwerkerleistungen selbst auf die Reihe zu bringen, mit dem eigenen Beruf Geld zu verdienen.

Was das alles mit dem Verlegen von Parkettböden zu tun hat? Im Grunde genommen nichts - und genauso wenig hat diese vielleicht etwas philosophisch anmutende Betrachtungsweise auch etwas mit allen anderen Handwerkerleistungen zu tun. Aber bei nähere Betrachtung doch wieder sehr viel.

Wer einmal erkannt hat, dass es sicherlich am sinnvollsten ist, wenn jeder genau das tut, was er am besten kann, wird sich in Zukunft jedenfalls gut überlegen, ob tatsächlich selbst Hand angelegt werden soll oder ob ein professioneller Handwerker nicht doch die klügere Lösung wäre...

Noch dazu, wenn sich nach einer ersten Berechnung herausstellt, dass beispielsweise das Verlegen von Parkettböden gar nicht so teuer ist, wie man vielleicht vermuten würde. WENN die erforderlichen Bodenlegerarbeiten zu den auf dieser Seite angeführten Konditionen vergeben werden..


Preisgrundlagen für die hier angegebenen Handwerker- bzw. Parkettleger-Preise

Preisgrundlage Parkettarbeiten

Die auf dieser Seite angeführten Preise in EUR gelten...

  • für die reine Arbeitsleistung ohne Materialkosten.
  • für tatsächlich ausgeführte Mengen

Voraussetzungen und Preisbasis:

  • Der Untergrund ist tragfähig, eben und trocken.
  • Die Parkettbodendielen werden mindestens 1 Tag vor der Verlegung mit ungeöffneter Verpackung bei Raumtemperatur "zur Gewöhnung an die Umgebungstemperatur" gelagert.
  • Die Bodendielen liegen im Bereich des Montageortes zur Verlegung bereit.

Möglicher Leistungsumfang für die Durchführung der Parkettlegerarbeiten

Der tatsächliche Leistungsumfang hängt naturgemäß von IHREN individuellen Vorgaben ab - die hier angeführten Leistungen sollten aber in jedem Fall in den jeweiligen Angeboten enthalten sein:

  • Verlegeort besichtigen
  • Naturmaß nehmen
  • Angebot erstellen
  • Alle Fahrtkosten
  • Verlegung des Parkettbodens
  • Verlegen einer Trennlage (z.B. PE Folie oder Baupapier)
  • Verlegen der Trittschallisolierung
  • Verlegen des Parkettbodens

 HSB-TIPP:  Bestehende, qualitativ hochwertige Parkettböden mit einer entsprechend starken Echtholz-Nutzschicht können in vielen Fällen durch fachgerechte Schleifarbeiten so aufgearbeitet werden, dass auf eine allfällige Neuverlegung ruhig verzichtet werden kann.

Lassen Sie sich bei Bedarf als Alternative zur Neuverlegung daher auch ein Angebot für das Sanieren der bestehenden Böden legen und entscheiden sie sich dann für die wirtschaftlichste Lösung.

Parkett schleifen

Handwerkerpreise im Detail

Alle Preisangaben über die verschiedenen Handwerkerpreise auf dieser Website beziehen sich in erster Linie auf Sanierungs-, Umbau- oder Reparaturarbeiten in Ihren eigenen vier Wänden - also entweder in Ihrem bestehenden Wohnhaus oder in einer Wohnung. 

Wenn Sie wissen möchten, wie viel die Bodenlegerarbeiten bei einem Neubau insgesamt kosten dürfen, wechseln Sie bitte zur Infoseite Bauetappe Fußböden verlegen.

Detailpreise Parkett verlegen

Die angegebenen Preise können bei Bedarf auch für Klein- und Mindermengen zu Vergleichszwecken  herangezogen werden.

Parkett verlegen - Kosten für Klicksystem

13,10 EUR je m²

Parkettboden mit verleimter Nut und Feder verlegen

14,40 EUR je m²

Parkettboden mit Fugendichtmasse verlegen

15,70 EUR je m²

Parkettboden-Mosaik verlegen durch Verkleben auf Estrich

25,00 EUR je m²

Sockelleisten montieren

2,60 EUR je lfm

Bodenübergangsschienen montieren

8,10 EUR je m²

Mögliche Zusatzleistungen nach Stunden, WENN unvorhergesehen Arbeiten erforderlich sind

Möglicherweise kommt es im Zuge der durchzuführenden Fliesenlegerarbeiten zu Zusatzleistungen, für die es keine vereinbarten Einheitspreise gibt. Beispielsweise können bei den Fliesenarbeiten unter Umständen auch diese Arbeiten anfallen:

  • Möbelstücke vertragen
  • Bestehende Sockelleisten entfernen
  • Bestehende Bodenbeläge entfernen
  • Unebenheiten beim Boden spachteln
  • Boden- oder Wandisolierungen herstellen oder entfernen
  • Holzbeläge auf Stiegen bzw. Treppen aufbringen
  • Parkett schleifen
  • Parkettböden stellenweise sanieren
  • Parkett versiegeln
  • Türblätter kürzen
  • Bodenschwellen sanieren
  • Bodenübergangsschienen bei bestehenden Böden montieren / erneuern
  • Malerarbeiten / Ausbesserungsarbeiten im Bodenbereich 
  • Abfälle oder Überschussmaterial entsorgen

Derartige Arbeiten im Zuge der Parkettverlegung können mangels anderer Preisvereinbarungen unter dem Motto "Zeit ist Geld" nur nach tatsächlichem Zeitaufwand durchgeführt und auch abgerechnet werden - in der Praxis spricht man hier von Regiearbeiten. In jedem Fall ist zu beachten, dass eine Abrechnung nach Stunden nur aufgrund der vom Bauherrn bestätigten Arbeitsnachweise erfolgen sollte.

Fenster-Montage nach Regie

Für Sie als privater Auftraggeber bedeutet das: Sie MÜSSEN für alle nach Stunden erbrachten Leistungen die von den Handwerkern vorgelegten Regieberichte prüfen und bestätigen. Hier einige Richtwerte für die Abrechnungssätze:

Stundensatz für Bodenleger

46,00 EUR je Std.

Mögliche Kosten für Anfahrt bis 50 km

60,00 EUR je Auftrag

Kilometerkosten bei Anfahrt über 50 km

1,20 EUR je km

Einfach kostenlos mehrere Angebote von Parkett-Fachbetrieben aus Ihrer Region einholen

Mit diesem Online-Formular unseres langjährigen Webseiten-Partners DAA (Deutsche AuftragsAgentur GmbH aus Hamburg) haben Sie die Möglichkeit, gleich von hier aus Parkett-Angebote von mehreren passenden Fachbetrieben aus Ihrer Region einzuholen. Einfach PARKETT auswählen und dann WEITER machen...

Sie sind selbst Handwerker und möchten im Internet immer wieder neue Kunden gewinnen?

Über unseren langjährigen Webseiten-Partner MyHammer können Sie ganz einfach im Internet Ihr Geschäft stärken und sich immer wieder lukrative Aufträge sichern....

Handwerkeraufträge sichern

Wenn Sie sich von den Vorteilen überzeugen wollen, können Sie diese großartige Serviceleistung gleich von hier aus testen. Das geht ganz einfach:

  • 1. Sie wählen hier unten IHR Land.
  • 2. Sie suchen sich lukrative Aufträge aus.
  • 3. Sie werden von Kunden gefunden und kontaktiert.
  • 4. Sie bekommen laufend neue Aufträge.
  • 5. Sie lassen sich von den Kunden bewerten.

INTERESSIERT? Dann einfach auf den Link für IHR Land klicken und testen...