Preisunterschied Abdichtung Keller

von Anke
(Deutschland)

Unser Bauplatz liegt in einem kürzlich erschlossenenen Neubaugebiet im Schwarzwald. Zur Erstellung der Bodenplatte wird nur der Mutterboden abgetragen.


Dann wird das Untergeschoss/der Wohnkeller erstellt. Welche Kostenunterschiede ergeben sich zwischen Beton-Fertigteilen mit Drainagen und einem Keller in Ausführung in WU-Beton?

Mit freundlichen Grüßen

Anke


Antwort:

Hallo Anke,

eine konkrete Antwort kann ich Ihnen leider nicht geben, weil sich jede Preisangebe immer auf eine konkrete Leistung beziehen muss.

Sie können aber davon ausgehen, dass ein fertiger Keller immer gleich viel kosten wird. Die Betonung liegt aber auf "fertiger" Keller. Das bedeutet, dass ein aussagekräftiger Vergleich von unterschiedlichen Ausführungsvarianten nur dann möglich ist, wenn jeweils sämtliche Detailleistungen, vom Erdaushub über die Abdichtung bis zur Hinterfüllung, im Gesamtpreis enthalten sind.

Zur Erinnerung hier unten ein Link zur Bauetappe Keller Bauen auf meiner Webseite:

Welche Leistungen sind in der Bauetappe Kellerbau enthalten?

Bei Heimwerkern oder Selber-Bauern liegt die Sache etwas anders. Wenn Sie beispielsweise vorhaben, nur den Rohbaukeller zu vergleichen, kommt es darauf an, ob Sie den Keller in Eigenleistung errichten oder von einer Firma bauen lassen möchten.

Wenn Sie alles selbst machen, ist ein herkömmlich gemauerter Keller (mit Betonsteinen gemauert) im Vergleich zu einem wasserdichten Betonkeller, der von einer Firma ausgeführt wird, vorerst die günstigere Variante. Beide Ausführungsvarianten sind aber nicht wirklich vergleichbar, weil beim selbst gemauerten Keller ja noch die Abdichtung fehlt.

Die Kosten für die Abdichtungsmaterialien sind zwar nicht sehr hoch, das heißt aber nicht, dass die Abdichtungen "eine Kleinigkeit" sind. Ganz im Gegenteil. Die meisten Bauschäden sind auf mangelhafte Abdichtungen im Keller zurückzuführen. Eine wirklich ordentliche und funktionsfähige Abdichtung zu machen, ist für den Laien jedenfalls nur sehr schwer möglich.

Wenn drückendes Grundwasser ansteht, ist ein zuverlässiges Abdichten in Eigenregie gar nicht möglich. Darüber hinaus sind auch Drainagen eine der häufigtsen Fehlerquellen. Oft werden lediglich Drainageleitungen rund um das Kellerfundament eingegraben und noch öfter haben die Drainagen keinerlei Wirkung, weil diese Leitungen einfach falsch verlegt wurden.

Keine ordentliche Kiesbettung, kein Drainageschacht, keine Möglichkeit der dauerhaften Wasserableitung oder was auch immer.

Fazit: Wenn auch nur ansatzweise der bergündete Verdacht besteht, der Keller müsste besonders gut vor Wassereintritten geschützt werden, sollten Sie sich in jedem Fall für eine Ausführung des Kellers mit wasserdichtem Beton entscheiden.

In diesem Fall muss aber auch die Bodenplatte entsprechend ausgeführt werden. Heißt: Doppelte Bewehrung sowie innenliegende Fugendichtbänder. Damit kann dann der Keller dann sozusagen "in 1 Stück" gegossen werden.

Nur die Kellerwände alleine aus Beton-Fertigteilelementen herzustellen, wäre zu wenig. Die Schwachstelle ist nämlich immer die Bodenfuge zwischen Bodenplatte und Wandelement. Und diese kann dauerhaft nur mit einem innenliegenden Fungerndichtband abgedichtet werden.

Achtung: Ein Wohnkeller ist nicht zu vergleichen mit einem normalen Keller. Aus Ihrer Anfrage kann ich jetzt allerdings nicht herauslesen, wie der Begriff Wohnkeller von Ihnen gemeint ist.

  • Welche Funktion hat der "Wohnkeller"?

  • Werden Wohnräume unterhalb des angrenzenden Geländes geplant?

  • Handelt es sich um eine Hanglage?

  • Werden die Räume im Wohnkeller dauerhaft bewohnt oder soll nur ein Büro oder Gästezimmer untergebracht werden?


Die Ausführung des Kellers (Beton oder gemauert) hat jedenfalls einen direkten Einfluss auf die spätere Wohnqualität.

In diesem Sinne hoffe ich, vorerst eine halbwegs brauchbare Antwort gegeben zu haben.

Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter
Autor und Herausgeber

BaukostenManager.com
HausbauManager.com
HausbaukostenBuch.com

PS:
Zur Sicherheit darf ich Sie auch an dieser Stelle an meine ganz persönliche Hausbau Erfolgsformel erinnern.

haus selber bauen Hier klicken zu Wilfried Ritter's Hausbau-Erfolgsformel

Kommentare für Preisunterschied Abdichtung Keller

Durchschnittliche Bewertung starstarstarstarstar

Hier klicken, um Ihren eigenen Kommentar abzugeben

Bewertung
starstarstarstarstar
Kellerabdichtung
von: Christiane

Danke, die Antwort hat auch mir geholfen.

Hier klicken, um Ihren eigenen Kommentar abzugeben

Sie möchten selbst etwas schreiben? Einfach hier klicken zu Hausbau Fragen