Was kostet ein Bausachverstaendiger?

von Manfred
(Graz)

Können Sie für Graz einen unabhängigen Bausachverständigen empfehlen, der u. a. die Bauaufsicht übernimmt, Angebote prüft, den Baufortschritt überwacht, dokumentiert und Sorge trägt, dass der Bauplan zeit- und kostengerecht eingehalten wird? Wie teuer schätzen Sie eine solche Dienstleistung? Wenn man mit einer Baufirma mit der man geplant hat, aber nach Sichtung von Vergleichsangeboten, nicht baut, die Pläne abkauft, ein detailliertes Kalkulationsangebot bekommen hat und sogar die Einreichsplanung, was wäre dafür ein marktgerechter Preis? EUR 9.000.- oder nur maximal die Hälfte? Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen, Manfred

Antwort

Einen konkreten Bausachverständigen kann ich Ihnen leider nicht empfehlen, weil ich Ihr geplantes Bauvorhaben nicht genau kenne, weil ich nicht weiß, in welcher ganz konkreten Phase auf Ihrem Weg zum eigenen Haus Sie sich gerade befinden und vor allem: Ich weiß nicht, auf welcher Grundlage das Bauunternehmen für Sie Leistungen erbracht hat.


Jedenfalls MUSS es irgendeine Vereinbarung geben, weil das Bauunternehmen schlussendlich für eine konkret erbrachte Leistung ja auch eine Rechnung ausstellen muss. Und ohne konkrete Auftragserteilung ist das nur schwer möglich.

Ohne die genauen Umstände zu kennen, wie es dazu gekommen ist, dass das Bauunternehmen sogar die Einreichplanung gemacht und offensichtlich auf dieser Basis ein Angebot erstellt hat, kann ich Ihnen bei bestem Willen nicht sagen, welche "marktgerechten" Preise dafür angemessen wären.

Darüber hinaus macht es einen Unterschied, ob der Einreichplan bereits bei der Baubehörde eingereicht wurde oder nicht. Und hinsichtlich der Angebote kann eine Beurteilung nur dann erfolgen, wenn bekannt ist, für welche Gewerke Angebote abgegeben wurden, ob überhaupt detaillierte Leistungsverzeichnisse erstellt wurden oder ob lediglich ein pauschaliertes Angebot vorliegt.

Ob die Kosten für die Einreichplanung in Höhe von 9000 EUR angemessen sind, hängt jedenfalls von mehreren Faktoren ab:
  • a) Von der Größe des Bauvorhabens.
  • b) Ob auch der Vorentwurf gemacht wurde.
  • c) Ob die Pläne als Grundlage für die Bauausführung herangezogen werden können.
  • d) Ob die Pläne schon bei der Baubehörde eingereicht wurden.
Die Preisspanne für das Erstellen von Einreichplänen ist in Österreich übrigens sehr groß. In Wien findet man beispielsweise Architekten, die für einen Einreichplan 10 bis 15 EUR pro m² Wohnfläche verlangen. Im übrigen Land wird meistens das Doppelte, oft sogar das Dreifache verlangt. Mit welchen Kosten für das gesamte Baumanagement zu rechnen ist, lesen Sie bitte auf meiner Infoseite über die Baupreise nach.

Geeignete Bausachverständige oder Architekten finden

Einen geeigneten Bausachverständigen zu finden, ist leider gar nicht so einfach, weil immer darauf geachtet werden sollte, dass dieser tatsächlich unabhängig ist.

Vom Ehrenkodex her haben sich zwar alle Bausachverständigen verpflichtet, unabhängig zu sein, trotzdem kann diese Unabhängigkeit manchmal zumindest angezweifelt werden - vor allem dann, wenn es sich um Sachverständige handelt, die bei Baufirmen angestellt sind. Am besten einfach eine kurze Recherche durchführen und bei Bedarf telefonisch nachfragen, welche Leistungen von den jeweiligen Bausachverständigen erbracht werden.Noch empfehlenswerter ist allerdings die Suche nach einem geeigneten Baumanager oder Architekt.

Abschließende und WICHTIGSTE Empfehlung: Wenn Sie den Eindruck haben, dass bei Ihrem Verhältnis zum Bauunternehmen nicht alles "mit rechten Dingen" zugeht, sollten Sie sich vorerst NICHT mit der Suche nach alternativen Baumanagern beschäftigen, sondern möglichst rasch einen RECHTSANWALT aufsuchen, um sich ausführlich beraten zu lassen!

Sammeln Sie alle verfügbaren Unterlagen über Ihr Verhältnis zum Bauunternehmen und vereinbaren Sie so schnell wie möglich einen Termin bei einem (auf Bauverträge spezialisierten) Rechtsanwalt. Das Beste an einem Rechtsanwalt: Dieser kann Ihnen mit großer Wahrscheinlichkeit auch einen geeigneten Bausachverständigen empfehlen.

Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter
Autor und Herausgeber
------
HSB | Haus-Selber-Bauen.com
BKM | BaukostenManager.com

PS: Haben Sie schon einmal von United Buildings (UB) gehört? Dort kann man Ihnen mit Sicherheit auch weiterhelfen. Möglicherweise ist United Buildings sogar ganz in Ihrer Nähe. Einfach ausprobieren. Und wenn Sie mit United Buildings in Kontakt treten, dürfen Sie sich gerne auf meine Empfehlung berufen, weil ich die Verantwortlichen hinter UB nämlich persönlich kenne...

Hier klicken zum Senden von Kommentaren

Sie möchten selbst etwas schreiben? Einfach hier klicken zu Hausbau Fragen