Wie finde ich den richtigen Architekt?

von Hedwig
(Österreich - Steiermark)

Wir sind noch immer bei der Auswahl eines geeigneten Architekten, Baumanagers, Koordinators bzw. Bauüberwachers. Allerdings stehen wir kurz vor der Verzweiflung. Nach 15 Telefonaten nach einer Gelbe-Seiten-Liste und 5 Terminen bei möglichen Kandidaten haben wir noch immer niemanden gefunden, der uns sympatisch war, sich für KWL (Kontrollierte Wohnraumlüftung) und Niedrigenergie ausgesprochen hat, ein LV erstellen will und preislich im Rahmen ist.


Der letzte Architekt wollte 60.000 EUR für eine Begleitung von Plan bis zur Schlüsselübergabe (bei einem max. Kostenrahmen von 300.000 EUR)! Allein für die Planungsphase gab er netto 28.000 EUR an.
  • Was ist hier ein vernünftiger Preisrahmen?
  • Können Sie jemanden empfehlen oder haben Sie sonst noch einen Tipp?
  • Wie weit entfernt von der Baustelle kann der Architekt sein (Fahrtkosten,...)?
Alle, die wir bis jetzt gefragt haben, haben nur mit GU gebaut, aber ohne Architekt ist uns das kosten- und qualitätstechnisch zu unsicher.

Ihre Meinung liegt mir wirklich sehr am Herzen, vielleicht haben Sie ja noch etwas Zeit für eine Antwort!

Mit lieben Grüßen

Hedwig

Antwort:

Hallo Hedwig,

weil die Honorordnungen für Architekten in vielen europäischen Ländern sehr ähnlich aufgebaut sind, habe ich mich dazu entschlossen, meine persönliche Antwort auf Ihre Fragen in meinem Hausbau-Forum zu veröffentlichen und damit allen Bauinteressierten zugänglich zu machen.

Allerdings hat meine relativ ausführliche Antwort aus technischen Gründen leider in diesem Forum nicht genug Platz. Daher habe ich die Antwort auf eine extra eingerichtete Seite "ausgelagert".Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter
Autor und Herausgeber
------
HSB | Haus-Selber-Bauen.com
HBM | HausbauManager.com

Hier klicken zum Senden von Kommentaren

Sie möchten selbst etwas schreiben? Einfach hier klicken zu Hausbau Fragen