Unterschied zwischen Dachdeckerarbeiten und Spenglerarbeiten

von Patrick
(Wien)

Zum Punkt Baukostenschlüssel "Dachdeckerarbeiten / Spenglerarbeiten 5%" habe ich eine Frage. Was sind denn Spenglerarbeiten so genau? Ich habe das gegoogelt, aber so ganz habe ich es nicht verstanden. Was ist der Unterschied? Und was muss ich dabei beachten? Gruß, Patrick

Bauhilfe24-Antwort

Aus der Frage kann ich leider nicht genau herauslesen, was Ihnen konkret unklar ist, Patrick. Vermutlich geht es um den Unterschied zwischen den Dachdecker- und Spenglerarbeiten. Dazu einige Erklärungen und noch ein bisschen mehr...


Jedes Dach besteht immer aus zwei Gewerken, die von zwei unterschiedlichen Berufsgruppen hergestellt werden:
  • 1. Die Dacheindeckung (z.B. Betondachziegel, Schiefer, Schindel usw.) wird von Dachdeckern (Lehrberuf Dachdecker) durchgeführt.

  • 2. Die "Blechteile" des Dachs (z.B. Dachrinnen, Anschlussbleche, Kaminabdeckung usw.) werden von Spenglern (Lehrberuf Spengler) geliefert und montiert.
Für beide Berufe gibt es aber auch eine Doppellehre Dachdecker / Spengler.

In der Baupraxis werden die Dachdecker- und Spenglerarbeiten üblicherweise von einer einzigen Firma durchgeführt - also von Firmen, die sowohl für das Dachdeckergewerbe als auch das Spenglergewerbe die entsprechenden Gewerbeberechtigungen und Befugnisse haben. Und weil das so üblich ist, wurden diese zwei Dachgewerke auch im Baukostenschlüssel zusammengefasst. Eine getrennte Aufschlüsselung wäre zwar möglich gewesen, aufgrund des geringen Anteils an den Gesamtbaukosten ist das allerdings nicht wirklich sinnvoll.

Wenn von privaten Bauherren von der Dacheindeckung gesprochen wird, sind damit jedenfalls immer beide Gewerke gemeint. Die Dachdecker- und Spenglerarbeiten zusammen ergeben im üblichen Sprachgebrauch also das Dach.

Was Firmen alles können (möchten)

Wenn es um die Dächer eines Gebäudes geht, gibt es natürlich auch noch Glasdächer, die von einem Glaser hergestellt werden. Firmen, die über alle drei Konzessionen - also Dachdecker, Spengler und Glaser - verfügen, sind aus gutem (oder gut gemeintem) Grund übrigens gar nicht so selten. Immerhin können damit so ziemlich alle Dacharbeiten angeboten und auch ausgeführt werden.

Andererseits gibt es aber auch viele Unternehmer, die sich aus wirklich gutem Grund nur auf eine einzige Sache spezialisiert haben und dieses einzige Handwerk dafür so richtig gut machen - oft besser als Firmen, die "auf mehreren Kirtagen tanzen".

Es gibt sogar Baufirmen, die neben den "klassischen" Gewerken Baumeisterarbeiten und Zimmererarbeiten auch noch die Dachdecker- und Spenglerarbeiten im Angebot haben. Sinnvoll? Das scheint auf den ersten Blick recht kompetent zu sein, bei näherer Betrachtung kann aber nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob alle diese Gewerke gleich gut ausgeführt werden - also genau so, wie das auch einzelne, spezialisierte Fachfirmen tun würden.

Tatsache ist, dass "All-inklusive-Firmen" nur in den seltensten Fällen bei allen Gewerken zu den empfehlenswerten Unternehmen zählen. Das "Spezialisieren" auf mehrere Gewerke gleichzeitig ist nämlich mit sehr viel Aufwand verbunden. Wirklich erfolgreich sind damit in der Praxis daher nur GU-Unternehmen (Generalunternehmen), die sich wiederum auf eine einzige Sache spezialisiert haben: auf das Durchführen ALLER Gewerke.

Für den GU-Unternehmer hat das vor allem einen finanziellen Vorteil, weil für alle Gewerke, die vom GU-Unternehmer selbst durchgeführt werden, keine Preiszuschläge zu bezahlen sind. Andererseits haben die wirklich guten Bauabwickler längst erkannt, dass der Erfolg eines Bauvorhabens hauptsächlich von der Organisation und der baubegleitenden Qualitätskontrolle abhängt und nicht davon, von wem die verschiedenen Bauleistungen schlussendlich ausgeführt werden.

Auf den Punkt gebracht: Wenn jeder das macht, was er am besten kann, ist der Erfolg eines Bauvorhabens praktisch vorprogrammiert:
  • Der Bauherr kümmert sich um die Finanzierung seines Bauprojektes.
  • Der Baumanager kümmert sich darum, die besten Firmen zu finden.
  • Die Firmen kümmern sich darum, ihre eigene Arbeit bestmöglich zu erledigen.

Die beste Lösung für alle Fälle

Wer der jeweils am besten geeignete Baupartner für private Bauherren ist, hängt also vor allem davon ab, von wem ein Einfamilienhausprojekt organisiert und abgewickelt wird.

a) Bauprofis und Architekten schreiben dabei in der Regel alle Gewerke getrennt aus - auch die Dacheindeckung und Spenglerarbeiten. Dadurch werden die besten Preise erzielt, weil keine "Zwischenhändler" im Spiel sind. Zusätzlich fallen hier aber auch Kosten für die professionellen Bauabwickler an.

b) Private Bauherren, die Ihr Bauprojekt selbst organisieren wollen, KÖNNEN ebenfalls getrennte Ausschreibungen erstellen, allerdings macht es hier Sinn, immer mehrere Gewerke zu einer jeweils eigenen Bauausschreibung zusammenzufassen. Beispielsweise:
  • Baumeister- und Zimmermeisterarbeiten.
  • Dachdecker- und Spenglerarbeiten.
  • Heizungs- und Sanitärinstallation.

Was für alle Gewerke gilt...

Die tatsächlichen Ausführungspreise können grundsätzlich nur über eine professionelle Bauausschreibung in Erfahrung gebracht werden, wobei die Vergabepreise möglichst im Rahmen der auf dieser Website angeführten Richtpreise liegen sollten. Bei Bedarf bitte nachlesen, wie die Preise auf dieser Website zu verstehen sind.

Schon gewusst?

Abonnenten meines HSB Newsletters 'BauXpress' haben auf dieser Website die Möglichkeit, eine kostenlose Bauberatung per E-Mail in Anspruch zu nehmen, die es in dieser Form mit ziemlicher Sicherheit nirgendwo sonst gibt.

Das Besondere an dieser einzigartigen Serviceleistung: Wenn Ihnen bei den Newsletter-Inhalten oder beim Hausbau im Allgemeinen irgendetwas unklar ist, können Sie übe ein einfaches Online-Formular jederzeit mit mir Kontakt aufnehmen und Ihre Hausbau-Fragen stellen. Und die Antworten kommen dann tatsächlich immer nur von mir persönlich...

Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter
Autor und Herausgeber
------
HSB | Haus-Selber-Bauen.com
Bauhilfe24.com

Kommentare für Unterschied zwischen Dachdeckerarbeiten und Spenglerarbeiten

Durchschnittliche Bewertung starstarstarstarstar

Hier klicken, um Ihren eigenen Kommentar abzugeben

Bewertung
starstarstarstarstar
Vielen Dank
von: PatrWink

Ich danke für die ausführliche Beantwortung der Frage. Super!

Gruß, Patrick

Bewertung
starstarstarstarstar
Spenglerarbeiten
von: Anonymus

Vielen Dank für den informativen Beitrag. Neulich habe ich mich mit einem Kollegen gefragt, worin der Unterschied zwischen Dachdecker- und Spenglerarbeiten liegt. Glücklicherweise wird das hier gut definiert. http://www.dachdeckerei-liebhart.at/de/produkte/verblechungen-und-spenglerarbeiten/

Bewertung
starstarstarstarstar
Dachdecker
von: Frank

Hallo und danke für den tollen Artikel.
Bei Dachdecker arbeiten sollte man sich gut beraten lassen.
Ich werde mich mal hier informieren: http://www.xn--hfker-bedachungen-zzb.de/muenster
VG Frank

Bewertung
starstarstarstarstar
Dacharbeiten
von: Tom

Hallo und danke für den tollen Artikel.
Dacharbeiten sind sehr gefährlich.
Es ist wichtig, dass man sie einem Profi überlässt.

Bewertung
starstarstarstarstar
Spenglerei
von: Frank

Hallo und danke für den tollen Artikel.
Eine gute Spenglerei ist sehr rar.
Ich würde mich hier informieren: https://www.schmedler.at/de/spenglerei/judenburg/
VG Frank

Bewertung
starstarstarstarstar
Danke
von: Anonymus

Danke für den Beitrag bezüglich der unterschiedlichen Berufe. Die ist mir komplett neu, ich hatte keine Ahnung dass Dachdecker und Sprengler unterschiedliche Dinge sind. Ich werde es auf jeden Fall anwenden können, wenn ich die Baupläne umsetze!

Bewertung
starstarstarstarstar
Lieber Wilfried,
von: Anonymus

dank deinem Beitrag habe ich den Unterschied zwischen einem Dachdecker und einem Spengler begriffen. Dies hat auch Max geholfen, bei seiner beruflichen Selbstbestimmung. Im Moment macht er eine praktische Ausbildung bei einer Dachdeckerei, um später gute Bauleistungen zu erreichen. https://www.kemmerdach.at/de/dachdeckerei/

Bewertung
starstarstarstarstar
Dachdecker Job der Zukunft
von: Gerold

Dies ist wirklich eine interessante Frage und ist mittlerweile nicht mehr Pauschal zu beantworten.
Den Begriff Spengler/Flaschner gibt es offiziel nicht mehr, der Beruf wird seit einigen Jahren als Klempner Ausbildung bezeichnet und gehört von der Innungszugehörigkeit mehr zu den Gas-Wasser-Sanitär. Dachdecker hingegen haben ihre eigene Innung und mittlerweile gehört in Bayern die Baupspengler/Bauklempnerei zum festen Bestandteil der Dachdeckerausbildung. Ich kann hier nur eine Ausbildung als Dachdecker empfehlen, vorallem sind hier die Löhne geregelt durch die LAK (Lohnausgleichskasse des Dachdeckerhandwerks), sofern du noch mehr über den Dachdeckerberuf wissen willst, habe ich gesucht und das hier gefunden https://www.mertl-bedachungen.de/dachdecker-angebot
denke da steht so ziemlich alles über das Berufsbild des Dachdeckers drin.

Ich selbst habe übrigens Dachdecker gelernt und die Spenglerlehre abgebrochen....

Bewertung
starstarstarstarstar
Spenglerarbeiten
von: Clement

Ich habe mich lange gefragt, was der Unterschied zwischen Dachdecker- und Spenglerarbeiten ist - und endlich habe ich eine Antwort mit diesem Artikel bekommen.Da ich die "Blechteile" des Dachs renovieren muss, habe ich verstanden, dass ich Spengler kontaktieren muss. Ich danke Ihnen für den Artikel und die ausführliche Erklärung!

https://www.thalheimer.de/aschaffenburg

Hier klicken, um Ihren eigenen Kommentar abzugeben

Hier klicken zu BauXpress FAQ-Service, um selbst etwas zu schreiben

Top