Kann ich mein Haus selber bauen?

von Michael
(Deutschland)

Muss ich für den Bau meines Einfamilienhauses eine Firma beauftragen oder kann ich mir das Haus auch selber bauen? Mich würde interessieren, wie das grundsätzlich ist und worauf zu achten ist. Danke im Voraus für eine Antwort, die mir weiter hilft. MfG Michael.

Bauhilfe24-Antwort

Ob Sie ein Haus selber bauen KÖNNEN, hängt logischerweise von Ihren persönlichen Fähigkeiten ab. Und ob Sie eine Firma beauftragen MÜSSEN, liegt auch in Ihrem Ermessen. Trotzdem gilt: Auch wenn Sie handwerklich tatsächlich so geschickt oder begabt sind, dass Sie alle Bauleistungen im Prinzip alleine durchführen könnten, müssen Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, wobei hier die Betonung ausdrücklich auf MÜSSEN liegt. Vorausgesetzt natürlich, Sie möchten...
  • ...kein Geld in den sprichwörtlichen Sand setzen,
  • ...Ihre Gesundheit durch endlosen Ärger nicht aufs Spiel setzen,
  • ...nicht so viel persönliche "Freizeit" in den Hausbau investieren, dass keine Zeit mehr zum Geldverdienen (in Ihrem Beruf) übrig bleibt,
  • ...und Sie möchten auch nicht, dass Ihr Hausbauprojekt eine lebenslange Baustelle bleibt.
Im Klartext bedeutet das, dass Sie zur Unterstützung einen Fachmann brauchen, der Ihnen zumindest genau vorgibt, WAS? WANN? WIE? von Ihnen erledigt werden muss. Nicht nur im Hinblick auf die handwerklichen Ausführungen, sondern vor auch hinsichtlich der organisatorischen Belange und der Baukosten.


Wie auch immer Sie Ihr Haus bauen wollen: Besorgen Sie sich unter allen Umständen rechtzeitig einen Architekt oder Baumanager und legen Sie genau fest, wie Sie gemeinsam Ihren Weg zum eigenen Haus so gehen, damit Ihr Projekt nicht zur größten Katastrophe Ihres Lebens wird. Die Umsetzung dieser dringenden Empfehlung, eine professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wird schlussendlich ausschlaggebend sein, ob Ihr Hausbauprojekt ein Erfolg oder Misserfolg wird.

Und dass der Misserfolg beim wirklichen "Selberbauen ohne fachliche Hilfe" fast vorprogrammiert ist, zeigen die unzähligen Fernsehserien. Sie wissen schon: Die Berichte mit Leuten, die im halbfertigen Rohbau "wohnen" müssen, weil alles schief gegangen ist, was nur schief gehen kann.

Ich weiß, das alles hört sich vielleicht etwas pessimistisch an. Trotzdem kann ich Ihnen aber aus Erfahrung versichern, dass Ihre Chancen, Ihr Haus ohne Hilfe erfolgreich zu bauen, statistisch gesehen bei mindestens 50:1 stehen - nämlich gegen Sie.

Damit Ihnen das alles nicht passiert, empfehle ich Ihnen, sich zuerst einmal umfassend darüber zu informieren, worauf es beim Hausbau im Allgemeinen ankommt und welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, um ein Bauvorhaben erfolgreich abzuwickeln. Dazu gibt es auf meiner Website eine eigene "Grundlagen-Seite" und zwar: Hausbau-Grundlagen, die jeder Bauherr ohne Wenn und Aber beherrschen muss. Wenn Sie alles aufmerksam gelesen haben, liegt es alleine an Ihnen, die RICHTIGEN Entscheidungen zu treffen. In diesem Sinne...

Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter
Autor und Herausgeber
------
HSB | Haus-Selber-Bauen.com
Bauhilfe24.com

Hier klicken zum Senden von Kommentaren

Hier klicken zu BauXpress FAQ-Service, um selbst etwas zu schreiben

Top