Flachdach

von Thomas F.
(Austria)

Sehr geehrter Herr Wilfried!


Was ich noch vermisse, ist der Durchschnittspreis für 1m² Flachdach.


Bedanke mich im Voraus,

lg

Thomas F.


Antwort:


Hallo Thomas,

ich weiß: Es "fehlen" noch viele Preise auf meiner Webseite. Wenn ich nur einen Blick auf mein Online Muster-LV werfe und sehe, wie oft dort steht "In Vorbereitung", wird mir schon heute ganz schwindlig...

Jedenfalls arbeite ich mit Hochdruck an den einzelnen Bauetappen und über kurz oder lang wird meine Webseite zumindest halbwegs vollständig sein. So wirklich "fertig" werde ich aber vermutlich nie damit werden;-)

Jetzt aber zu Ihrer Anfrage: Grundsätzlich kann der Anteil für die gesamte Dacheindeckung eines Einfamilienhauses mit etwa 5% der Gesamtbaukosten angesetzt werden. So wie das in meiner Tabelle Anteilige Baukosten in % angeführt ist. Und zwar im Wesentlichen unabhängig von der Art und Weise des Dachaufbaus.

Bei verschiedenen Bauausführungen wird es zwar zu geringen Verschiebungen der einzelnen Bauetappen kommen, diese sind im Rahmen einer Richtwertberechnung für ein komplettes Haus allerdings nicht von sehr großer Bedeutung.

Bei einem Flachdach anstatt eines herkömmlichen Satteldaches beispielsweise würde das bedeuten, dass sich aufgrund des Wegfalls des Dachstuhls der Anteil der Zimmererarbeiten naturgemäß reduzieren wird. Als "Ausgleich" dafür wird sich aber durch die zusätzliche Betondecke bzw. durch den Mehraufwand für die Attikaausbildung der Anteil der Rohbauarbeiten entsprechend erhöhen.

Das aber nur am Rande...

Was kostet aber jetzt 1m² Flachdach? Das kommt darauf an, welches Abdichtungssystem gewählt wird. Um einen wirklich detaillierten Preis zu bekommen, werden Sie daher um eine konkrete Preisanfrage bei einem Fachbetrieb nicht herumkommen. Oder um eine detaillierte Bauausschreibung. In jedem Fall muss der gewünschte Leistungsumfang exakt definiert werden. Also beispielsweise auch, ob und welche Wärmedämmung.

Unabhängig davon gibt es aber natürlich auch "Richtpreise" für verschiedene Flachdachvarianten. Ich geben Ihnen heute 3 Richtpreise bekannt. Dabei sind bei den folgenden Preisen jeweils alle erforderlichen Nebenarbeiten bereits enthalten. Also alle Befestigungen, allfällige Voranstriche, Schutz- und Unterlagsbahnen, Dampfsperren sowie An- und Abschlussarbeiten.

1. Flachdach inkl. 12cm Wärmedämmung, Kunststoffbahn, bekiest:
ca. 81,-- je m²

2. Flachdach als Umkehrdach, inkl. 12cm Wärmedämmung, bekiest:
ca. 106,-- je m²

3. Abdichtung mit 1 Lage Kunststoffbahn (ohne Wärmedämmung, ohne Bekiesung):
ca. 36,-- je m²

Wie immer bitte auch hier meine Preisinfo zu beachten.

Und damit hoffe ich, dass Sie hier die gewünschte Antwort auf Ihre Frage bekommen haben.


Mehr Erfolg beim Hausbau!

Wilfried Ritter
Autor und Herausgeber

BaukostenManager.com
HausbauManager.com
HausbaukostenBuch.com


PS: Für welches Dachsystem Sie sich schlussendlich auch entscheiden: Vergleichen Sie nicht nur die Preise selbst, sondern achten Sie speziell bei Dächern vor allem auch auf die Gewährleistungszeiträume. Ihre Investitionskosten werden demnach bei einer "Lebenszeit" Ihres Daches von angenommen nur 15 Jahren in einem ganz anderen Licht erscheinen, als bei einer Gewährleistungsfrist von vielleicht 30 Jahren.

Hier klicken zum Senden von Kommentaren

Sie möchten selbst etwas schreiben? Einfach hier klicken zu Hausbau Fragen