BauXpress! #009

"Das Online Wochenmagazin für private Bauherrn"


bauxpress

"BauXpress! ... BauXpress! ...
Der neue BauXpress! ist da ..."

Jetzt online! Das Wochenmagazin für Ihren erfolgreichen Weg zum eigenen Haus.

Konzentrieren Sie sich aufs Wesentliche:

bauxpressDie Einhaltung der Baukosten.
bauxpressDie termingerechte Abwicklung.
bauxpressDie mängelfreie Ausführung.

Mit meinem BauXpress! bekommen Sie ab sofort alle wichtigen Informationen, die Sie wirklich brauchen. Nicht mehr und nicht weniger.

NaviXpress! - Inhaltsübersicht
bauxpress Vorwort des Herausgebers
Editorial
bauxpress Forum
Lesenswerte Beiträge zum Thema
Die Qual der Wahl bauxpress Tipp der Woche
Das Beste vom Besten
bauxpress News
Aktuelle Themen
bauxpress Wissenswertes
Was Ihr Haus können muss

Vorschau Ausgabe #010

Punktgenau. Zitat der Woche

Hausbau Erfolgsformel

Alle Baukosten exakt für IHR Land

Hausbau-Rechner

NEU! Fachbetriebe finden

Starthilfe

bauxpress Quelle
Verweis zu den Original-Artikeln
Editorial - Die Qual der Wahl

Irgendwo, am

ich hoffe, Ihr Tag verläuft nach Plan und Sie schaffen zumindest halbwegs alle Arbeiten, die sich sich für heute zum Ziel gesetzt haben?

Die Suche nach der am besten geeigneten Technologie oder Haustechnik für Ihr Haus wird Sie manchmal vielleicht sogar an den Rand der Verzweiflung bringen. Weil das Angebot so derartig vielfältig ist, dass Sie bei der Auswahl vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen.

Innovative Heizsysteme an jeder Ecke und jeder Anbieter lobt natürlich vor allem seine eigenen Produkte. Dazu kommen Besserwissser, die von bestimmte Energiesystemen abraten, weil das "nicht funktionieren kann". Das alles macht die Sache für Sie aber nicht einfacher. Sie stehen damit alleine vor der Qual der Wahl.

Dabei sollten Sie sich gerade in dieser Entscheidungsphase darauf besinnen, worauf es bei der gesamten Haustechnik wirklich ankommt: Die Betriebskosten für Ihr Haus müssen so niedrig wie möglich sein und darüber hinaus sollten Sie in Zukunft möglichst unabhängig von externen Energiequellen sein. Und genau das sind die wichtigsten Faktoren, die bei Ihrer Entscheidung zu berücksichtigen sind.

Um diese angestrebten Ziele zu erreichen, sollte Ihr Haus daher im besten Fall ein sogenanntes Passivhaus sein: Im Winter behaglich warm und im Sommer angenehm kühl. Und genau dieser außerordentliche Wohnkomfort wird beim Passivhaus ohne separates Heiz- oder Klimasystem erreicht.

Auch wenn Sie daran zweifeln, Tatsache ist, dass solche Häuser um bis zu 90% weniger Energie verbrauchen als normale, herkömmliche Häuser. Alleine schon deshalb muss Ihre Wahl daher keineswegs zur Qual werden.

Im Gegenteil: Auf die weltweit nicht unbedingt besser werdende Energiesituation ist ein Passivhaus wohl die intelligenteste Antwort. Das Angebot an exzellenter Haustechnik für ein Passivhaus ist dabei zwar überschaulich, trotzdem gibt es gerade in diesem Technik-Bereich Unternehmen und Produkte, die sich durch höchste Qualitätsansprüche einen Namen gemacht haben.

Weil speziell die Haustechnik bei einem Passivhaus so wichtig ist, empfehle ich Ihnen heute in meinem Tipp der Woche ein Unternehmen, an welchem meiner Ansicht nach kein Weg vorbeiführen sollte.

Mit meiner Empfehlung bin ich übrigens in keiner Weise irgendwie "verbunden" und schon gar nicht habe ich persönliche Vorteile von meiner heutigen Empfehlung. Ich bin vielmehr "lediglich" überzeugt davon, dass die Produkte der von mir empfohlenen Firma schlicht und einfach unübertroffen sind.

Mehr Erfolg beim Hausbau!

Autor von www.Haus-Selber-Bauen.com haus selber bauen

Autor und Herausgeber
Haus-Selber-Bauen.com

PS:
Sollten Sie meinen kostenlosen Hausbau-Ratgeber Die ultimative Hausbau Erfolgsformel noch nicht kennen, können Sie diesen bei Bedarf gleich hier völlig kostenlos und ohne jede Verpflichtung anfordern. Es zahlt sich aus.

bauxpressZur Inhaltsübersicht

Aktuelle Themen - News
Was Ihr Haus können muss?

Vor allem Energie sparen. Und am meisten sparen Sie dabei mit einem Passivhaus. Also mit einem Haus mit einer ausgeklügelten Haustechnik.

Vorsicht ist dabei aber geboten vor Beratern, die Ihnen das Blaue vom Himmel versprechen:

  • "Passivhaus? Kein Problem!"
  • "Wohnraumlüftung? Kein Problem!"
  • "Ökologische Baustoffe? Kein Problem!"
  • "Luftdicht bauen? Kein Problem!"
  • "Wärmeverluste minimieren? Kein Problem!"

Wenn nichts ein Problem ist, sollten Sie in jedem Fall grundsätzlich sehr vorsichtig sein. Und am besten die Finger davon lassen. Oft handeln Sie sich mit diesen "Kein-Problem-Firmen" nämlich die allergrößten Probleme ein.

Besser sind Sie beraten, wenn Sie sich auf der Suche nach dem idealen "Energiesparhaus" an folgende Empfehlungen halten:

  • Wenden Sie sich nur an die besten Firmen. Vor allem dann, wenn es um ein Passivhaus geht.
  • Lassen Sie sich von Firmen beraten, die nachweislich umfangreiche Erfahrung mit Passivhäusern haben.
  • Achten Sie nicht auf Leute, die Ihnen einreden wollen, die Haustechnik für ein Passivhaus oder überhaupt ein Passivhaus wären "viel zu teuer". Das stimmt nicht.
  • Berücksichtigen bei Ihrer Investition in Ihr neues Haus, dass nicht die Anschaffungskosten ausschlaggebend sind, sondern die Lebenskosten eines Hauses. Also wie viel ein Haus in beispielsweise 30 Jahren insgesamt kostet.
  • Bedenken Sie, dass es für Sie kein Nachteil ist, wenn beispielsweise die monatlichen Finanzierungskosten um 100 Euro höher sind, wenn Sie gleichzeitig durch ein Passivhaus 200 Euro monatliche Betriebskosten einsparen.
  • Halten Sie sich an die Faustregel, dass die Errichtung eines Passivhauses derzeit etwa 10% mehr kostet, als ein vergleichbares Haus mit "normaler" Haustechnik. Aber: Ihr Passivhaus wird nicht vergleichbar sein mit einem "normalen" Haus. Ein Passivhaus wird in der Regel viel effizienter geplant und gestaltet. Und damit werden Sie die 10% Baukosten wieder weitgehend einsparen.

Quellen: Infoseiten der Webseite Haus-Selber-Bauen.com, die in direktem Zusammenhang mit der vorliegenden BauXpress! - Ausgabe stehen.

bauxpressZur Inhaltsübersicht

Forum

Lassen Sie sich die ausgewählten und zum aktuellen Thema passenden Forum-Beiträge nicht entgehen. Die von mir persönlich verfassten Antworten auf die jeweiligen Besucher-Fragen werden bestimmt auch für Sie von Nutzen sein.

WICHTIG! Zum Zurückkehren vom Forum hierher verwenden Sie bitte den Zurück-Button in Ihrem Browser.

Im Forum Spezial haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Fragen an mich persönlich zu stellen. Eine vergleichbare Serviceleistung werden Sie übrigens kaum irgendwo anders finden. Nämlich völlig kostenlos.

Welche Frage zum Thema Hausbau Sie auch stellen möchten: Sie werden garantiert eine brauchbare Antwort von mir bekommen. Natürlich auch zum Thema Haustechnik.

bauxpressZur Inhaltsübersicht

Tipp der Woche
bauxpress

Der heutige Link-Tipp führt zu einem sehenswerten Video, welches auf der Homepage einer der besten Unternehmen in Sachen "Passivhaustechnologie" zu sehen ist.

Wenn Sie - was ich Ihnen unbedingt empfehle - eine Firma mit höchsten Qualitätsansprüchen suchen, führt an den Produkten dieses Unternehmens aus heutiger Sicht kein Weg vorbei.

bauxpressZur Inhaltsübersicht

Quellenverweis

Infoseiten der Webseite Haus-Selber-Bauen.com, die in direktem Zusammenhang mit der vorliegenden BauXpress! - Ausgabe stehen.

bauxpressZur Inhaltsübersicht

Ausblick

Das Thema der nächsten BauXpress! Ausgabe #010:

Ihre Architektensuche

bauxpressZur Inhaltsübersicht

Zitat der Woche

"Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist so groß."

Bertrand Russell (1872 - 1970)
Britischer Mathematiker und Nobelpreisträger

bauxpressZur Inhaltsübersicht

baukostenmanager Zum Seitenanfang

hausbaumanager

Der wichtigste Hausbau-Ratgeber überhaupt als Gratis PDF-Sofort-Download. Mehr Infos?

Hausbau Ratgeber

Mit Ihre Anforderung verpflichten Sie sich zu absolut nichts. Vesprochen!

*