Angebote für Heizungssysteme einholen und wofür Sie sich entscheiden sollten

Sie können hier sehr einfach und bequem die verschiedenen Heizungssysteme vergleichen und Angebote von Fachbetrieben aus Ihrer Region einholen und dann für das beste Heizungssystem überhaupt entscheiden.

Auswahl Heizungssysteme

Kostenlose Serviceleistung als Orientierungshilfe

  • Sie haben bereits eine Vorstellung von Ihrem bevorzugten Heizungssystem und würden gerne nähere Informationen darüber bekommen?
  • Sie möchten zur ersten Orientierung verschiedene Systeme vergleichen?
  • Sie wollen herausfinden, was bei Ihnen möglich ist?
  • Sie wünschen eine Beratung zum ausgewählten Heizungssystem?

Egal, ob es um Ihren Neubau geht, um anstehende Reparatur- oder Wartungsarbeiten oder um den Austausch Ihrer bestehenden Heizungsanlage. Die hier zur Verfügung gestellte Serviceleistung hilft Ihnen in jedem Fall zuverlässig weiter.

Sammelformular für alle Heizungssysteme

Die Nutzung ist kostenlos und Sie verpflichten sich damit zu nichts.

  • Nach Ihrer ersten Auswahl Austausch, Neuinstallation oder Reparatur und Ihrem Klick auf WEITER werden alle möglichen Heizungen angezeigt.
  • Sie können dann auch mehrere Heizungstypen auswählen und gleich für mehrere Systeme Angebote anfordern.

Das beste Heizungssystem für Ihren Neubau?

Obwohl die meisten Bauherren wissen, dass moderne Fast-Null-Energiehäuser keine herkömmliche Heizung mehr benötigen, wird immer wieder darüber diskutiert, welches Heizungssystem denn nun tatsächlich das beste ist.

  • Eine Pelletheizung, weil damit umweltfreundlich ein nachwachsender Rohstoff verbrannt wird?
  • Eine Holzheizung, weil das benötigte Heizmaterial praktisch immer verfügbar und das Heizen mit Holz daher eine sichere Lösung ist?
  • Eine Gasheizung, weil dafür kein Brennstofflager benötigt wird und auch für die Heizungsanlagen kein unnötiger Platz verschwendet wird?
  • Eine Wärmepumpe, weil das eine ausgereifte Technologie ist?
  • Eine Elektroheizung, einfach ein Kachelofen oder was auch immer...

Oft Fragen über Fragen. Dabei ist die optimale Lösung ganz einfach und logisch. Dazu noch flammen- und emissionslos. Zur Wassererwärmung müssen daher keine Rohstoffe verbrannt werden. Wie das funktioniert?

Hier das wahrscheinlich beste Heizungssystem auch für Ihren Einfamilienhaus-Neubau und die dazu benötigten Komponenten:

  1. Hochwärmegedämmte und luftdichte Gebäudehülle
  2. Zentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung
  3. Photovoltaik-Kollektoren mit Pufferspeicher
  4. Luft-Wasser-Wärmepumpe, ausgelegt auf den Warmwasserbedarf
  5. Niedertemperatur-Fußboden- und -Wandheizung
    (Alternative: Infrarotpaneele an Wänden und Decken)
  6. Elektrische Flächenheizung im Bad

Ölheizung. Möglich, aber nicht mehr zeitgemäß

Reine Ölheizungen dürfen schon bald nicht mehr installiert werden. Aus heutiger Sicht läuft die Frist noch bis zum Jahr 2025. Ab dann sind Ölheizungen nur mehr erlaubt, wenn diese mit erneuerbaren Energien gekoppelt werden. 

Ob das Ölheizungsverbot eventuell schon früher kommt, wird sich zeigen. Klar ist, dass Ölheizungen alleine schon aus mangelnder Umweltfreundlichkeit nicht mehr zeitgemäß sind und daher beim Neubau auch kein Thema mehr sein sollten.

Auch hier wird nicht näher auf das Thema Ölheizungen eingegangen, weil dieses Heizungssystem schlicht und einfach keine Zukunft hat. In der Vergangenheit hat Heizöl zwar gute Dienste geleistet, diese Zeiten sind aber nun endgültig vorbei. 

Und niemand muss der bewährten Ölheiztechnik nachtrauern. Vielmehr gibt es heute Heizungssysteme, die im wahrsten Sinnen des Wortes um Häuser besser sind. Vor allem Systeme, die ohne Verbrennung von Brennstoffen auskommen.

Ausschreibung Heizungssystem

Wenn Sie sich schon etwas näher auf dieser Website umgeschaut haben, wissen Sie bereits, dass Sie den besten Anbieter für eine Bau- und Handwerkerleistung nur über eine Bauausschreibung ermitteln können. Das gilt auch für das von Ihnen bevorzugte Heizungssystem.

  • Für erste Informationen über die verschiedenen Heizungssysteme sollten Sie trotzdem die hier weiter oben zur Verfügung gestellte Serviceleistung nutzen.

  • Damit bekommen Sie vielleicht zusätzliche Informationen, die für Ihr individuelles Leistungsverzeichnis von Vorteil sind. 

Aufbau Ihrer Firmenliste

  • Durch die Nutzung des Online-Formulars zum Einholen von Angeboten werden Sie vor allem aber auch Ihre private Firmenliste für Anbieter von Heizungssystemen erweitern können.
  • Es spricht also nichts dagegen, jene Firmen, von denen Sie hier kostenlose Angebote angefordert haben, später auch bei Ihrer Bauausschreibung zu berücksichtigen.
Top