LG 11 Spenglerarbeiten (Klempner)
Online Muster-LV Vollversion GU-Bau

"Hausbau Basis-Wissen über Spenglerarbeiten, Arbeitshilfe für Ihr Leistungsverzeichnis (LV) zur Ausschreibung der Verblechungen, Dachrinnen und Dachfenster sowie LV-Inhalt mit allen im Excel Muster-LV enthaltenen besonderen Vertragsbestimmungen und Auswahlpositionen."

Dachrinnen-Details SpenglerarbeitenSpenglerarbeiten (Bild: © bauimbild.com)

Sie können von hier aus direkt zu den gewünschten Themen wechseln oder zuerst nach unten scrollen und alle wichtigen Informationen über diese Leistungsgruppe LG 11 Spenglerarbeiten lesen.

Alles, was Sie für die LV-Erstellung brauchen
Hier: Spenglerarbeiten / Klempnerarbeiten

Mit diesem Online-Muster-LV bekommen Sie alles, was Sie brauchen, um mit Ihrer im Muster-LV Shop gekauften Excel-Vorlage auch die Spenglerarbeiten in Ihr selbst erstelltes Leistungsverzeichnis aufzunehmen.

Zu den meisten Leistungen, die für den Bau Ihres Hauses erforderlich sind, finden Sie direkt bei den einzelnen Leistungspositionen hilfreiche Erklärungen, Empfehlungen oder Anleitungen für die LV-Erstellung.

Bei Unklarheiten hinsichtlich der Positions-Auswahl sowie der Mengenermittlung für die ausgewählten Leistungspositionen helfen Ihnen die angegebenen Hinweise zuverlässig weiter.

Und sollten Sie trotzdem einmal mit der LV-Erstellung alleine nicht mehr so richtig weiterkommen oder vor beliebigen anderen Hausbau-Problemen stehen, können Sie jederzeit die vom Website-Autor angebotene Bauhilfe in Anspruch nehmen.

Leseprobe zur Kaufentscheidung

Dieses Online-LV ist aber auch eine alles umfassende Leseprobe mit umfangreichen Textauszügen und Kurzbezeichnungen aller Auswahlpositionen für sämtliche Bau- und Handwerkerleistungen zur Errichtung eines bezugsfertigen Hauses.

Damit können Sie sich auch schon vor Ihrem Kauf der für Sie am besten geeigneten Muster-LV-Version über den Inhalt der Spenglerarbeiten in der Excel Ausschreibungs- und Kalkulations-Vorlage informieren.

Alle Informationen über das Muster-LV

Alle Informationen über das Muster-LV
Mit allen Antworten auf Fragen, die auch ich mir als Website-Autor und Muster-LV-Entwickler vor einem Kauf einer LV-Version gestellt hätte. Hier klicken und umfassend informieren

Über Spengler, Klempner und andere Berufsbezeichnungen

Nicht nur im Muster-LV, sondern auch an anderen Stellen dieser Website ist hinter der Bezeichnung Spenglerarbeiten meistens auch der in Klammer geschriebene Begriff Klempner zu finden. Das kann durchaus auch die Frage aufwerfen, welche Bauleistungen denn nun damit konkret gemeint ist.

Um es kurz zu machen: Es geht NICHT um das Installieren von Sanitär- und Heizungsinstallationen.

Diese Installationsarbeiten werden heute in den verschiedenen Ländern zum Beispiel von Anlagenmechanikern (D), Installationstechnikern (A) oder schlicht von Sanitär- oder Heizungsinstallateuren (CH) erledigt.

Damit sollte eigentlich klar sein, dass es hier um Hausdächer und Fassaden geht. Also um Gewerke oder Bauteile, die AUCH vom Klempner wind- und wetterfest gemacht werden. Für diese Arbeit kann im deutschsprachigen Raum aber auch der Spengler zuständig sein.

Daher also die Bezeichnungen Spengler- oder Klempnerarbeiten, wobei damit hauptsächlich jene Handwerker gemeint sind, die sich im Rahmen ihrer Berufsausbildung darauf spezialisiert haben, mit allen möglichen Blechen zu arbeiten. Es geht also um Dachrinnen, Fallrohre, Anschlussbleche oder beliebige andere Verblechungen, mit denen Bauteile be- oder verkleidet werden.

Spenglerarbeiten - BlechdacharbeitenKlempnerarbeiten (Bild: © bauimbild.com)

Regional unterschiedliche Bezeichnungen

Welche Bezeichnung für diese "Blecharbeiter" für SIE als Leser dieser Zeilen geläufig ist, hängt davon ab, wo Sie aufgewachsen sind und was in Ihrem Sprachgebrauch üblich ist. Außerdem ist das auch eine Frage Ihres Alters. 

  • Im Hinblick auf Ihrer eigene Umgangssprache könnte es also auch durchaus möglich sein, dass Sie selbst eher von einem Blechner oder Flaschner sprechen würden, vielleicht sogar noch von einem Blechschmied oder einem Blechschläger.

Um diese regional sprachlichen Unterschiede auf einen möglichst großen gemeinsamen Nenner zu bringen, habe ich mir als Autor dieser österreichischen Website der Einfachheit halber die Freiheit genommen, die hier zum Thema gemachten Blecharbeiten bevorzugt als Spenglerarbeiten oder aber auch - wie auch im Excel Muster-LV - als Bauspengler zu bezeichnen.

Wobei Bauspengler eigentlich die am zutreffendste Berufsbezeichnung ist, weil Spengler eben die meiste Zeit auf der Baustelle verbringen und damit am Bau arbeiten..

Bauspengler bei Blecharbeiten am DachBauspengler (Bild: © bauimbild.com)

Spezialisten für Teilbereiche der Spenglerei

Mit "Spengler" alleine sind aber noch immer nicht alle Berufsgruppen erfasst. Die Basisausbildung ist zwar immer eine Spenglerlehre, je nach persönlichen Vorlieben ist später dann eine Spezialisierung auf einen bestimmten Teilbereich möglich. Hier nur in Kurzform die verschiedenen Berufsfelder des Spenglerhandwerks.

Bauspengler. Für diesen Beruf an der frischen Luft entscheiden sich die meisten Blechhandwerker.

Dabei dreht sich alles vor allem um die Dachrinnen und Anschlussbleche eines Hauses. Manchmal auch um Blechdächer, diese Arbeiten werden in der Praxis aber auch gerne von Dachdeckern ausgeführt.

Lüftungsspengler. Im Gegensatz zum Bauspengler, der eigentlich immer in der freien Natur unterwegs ist, spielt sich der Berufsalltag des Klimaspezialisten vor allem in Innenräumen ab - in Räumen, die mit guter frischer Luft versorgt werden sollen. Dazu sind Rohrleitungssysteme nötig, die vom Lüftungsspengler passgenau installiert werden.

Galanteriespengler. Der Künstler unter allen Handwerkern, die sich der Arbeit mit allen möglichen Blechen verschrieben haben. Und ein Spezialberuf mit wahrlich beeindruckenden Aussichten. Der Arbeitsplatz des Galanteriespenglers befindet sich nämlich oft in schwindelerregender Höhe - meistens auf spitzen Kirchentürmen, die eine neues Turmdach brauchen.

Mit Holzschindeln gedecktes Turmdach mit Kupferblech-Wetterhahn vom GalanteriespenglerWetterhahn von Galanteriespengler (Bild: © bauimbild.com)

Immer wieder Spengler

  • Wie Sie sehen, ist auch in diesem Fall immer der "Spengler" in der Berufsbezeichnung enthalten.

  • Daher belassen wir es also nun abschließend dabei, dass auf dieser Website hauptsächlich von Spenglerarbeiten die Rede ist.

  • Aus noch einem gutem erwähnenswerten Grund übrigens: Diese Hausbau-Website Haus-Selber-Bauen.com wird nämlich zum Großteil von Besuchern aus Deutschland als Informationsquelle genutzt.

Dass in Deutschland so viel mehr geklickt wird als in Österreich, ist allerdings vor allem der Tatsache geschuldet, dass das im Hinblick auf die Fläche vergleichsweise sehr kleine Land der Berge naturgemäß viel weniger Einwohner hat als das flächenmäßig rund zehn Mal größere Deutschland.

Dachdecker oder Spengler. Wer macht was?

Eine durchaus berechtigte Frage. Bei den Dacharbeiten kommt es in der Praxis nämlich tatsächlich gar nicht so selten zu Überschneidungen bei der Zuständigkeit für die Durchführung unterschiedlicher Handwerkerleistungen. Einige Beispiele:

  • Ein Haus soll mit einem Dach aus Blechbahnen eingedeckt werden. Fällt das unter Dachdeckerarbeiten oder unter Spenglerarbeiten?
Verlegung von Blechbahnen auf Holzunterkonstruktion eines SatteldachsDachdecker- und Spenglerarbeit (Bild: © bauimbild.com)
  • Ein Spengler soll in eine mit Dachziegeln eingedeckte Dachfläche ein neues Dachfenster einbauen. Darf der Spengler die ursprünglich vom Dachdecker verlegten Dachziegel entfernen, zuschneiden und wieder einbauen?
  • Um das beispielhaft angeführte Dachfenster fachgerecht montieren zu können, muss auch der vom Zimmermann hergestellte Dachaufbau aufgeschnitten werden. Darf das der Spengler tun?
  • Ein Dachdecker soll in mit beliebigem Material gedecktes Dach ebenfalls ein Dachfenster einbauen. Dazu muss aus statischen Gründen auch der Dachstuhl ausgewechselt werden. Darf der Dachdecker die dazu nötigen Holzbalken zwischen den Sparren einbauen?
  • Wer ist zuständig, wenn bei allen hier angeführten Beispielen Arbeiten an der Dampfsperre durchgeführt werden müssen?

Fachlich zusammenhängend oder wirtschaftlich ergänzend

Die Antwort ist einfacher als vielleicht gedacht.

Obwohl die hier angeführten Handwerkerleistungen normalerweise verschiedenen Berufen - und zwar Spengler, Dachdecker, Zimmermann - zuzuordnen sind, dürfen in diesem Fällen sowohl der Spengler als auch der Dachdecker alle nötigen Handwerkerarbeiten durchführen, um das beauftragte Werk auftragsgemäß herstellen zu können.

  • Voraussetzung ist natürlich, dass die Handwerker ihren jeweiligen Beruf erlernt haben und daher auch über die einschlägigen Fachkenntnisse verfügen, um die geforderten Tätigkeiten fachgerecht ausführen zu können. Angemerkt sei hier übrigens, dass Dachdecker und Spengler zwei eigene Berufe sind. 
  • Über ähnliche Vermischungen oder Überschneidungen von unterschiedlichen Handwerken gibt es jedenfalls schon genug rechtliche Beurteilungen.

Im Wesentlichen lauten die einschlägigen Entscheidungen, dass Handwerksbetriebe auch Arbeiten in anderen Handwerken ausführen dürfen, wenn diese anderen Handwerkerarbeiten das eigene Leistungsangebot wirtschaftlich ergänzen oder fachlich mit dem eigenen Handwerk zusammenhängen.

In der Praxis bedeutet das, dass auch Maurer bestimmte Spenglerarbeiten durchführen dürfen. Beispielsweise dann, wenn auf einem gemauerter Kamin die Kaminabdeckung angebracht werden muss und gerade kein gelernter Spengler verfügbar ist.

Montage einer Kaminabdeckung aus Edelstahl durch MaurerMaurer bei Spenglerarbeit (Bild: © bauimbild.com)

Hausbau Basis-Wissen
Bleche für Spenglerarbeiten

Über die Spenglerarbeiten im Allgemeinen werden unter Bauherren kaum Neuigkeiten ausgetauscht. Das liegt daran, dass diese Arbeiten durchaus berechtigt als Standardleistung betrachtet werden, die zu einem Haus einfach dazu gehören.

Dachrinne, Einlaufblech, OrtgangblechStandard-Spenglerarbeiten (Bild: © bauimbild.com)

Geht es im Speziellen aber um das Blechmaterial, mit dem die Dachrinnen und Verblechungen ausgeführt werden sollen, gibt es doch oft sehr unterschiedliche Meinungen darüber.

Während die einen auf das vergleichsweise teure, aber umso bessere Kupfer schwören und andere vom wirtschaftlichen beschichteten Aluminium überzeugt sind, ist für noch andere wiederum nur das mittelpreisige Titanzink die beste Wahl.

Drei Standard-Bleche

Diese drei soeben genannten Materialien sind im Wesentlichen jene, die beim privaten Hausbau zur Auswahl stehen. Da mit diesen Blechen der individuelle Bedarf weitgehend abgedeckt werden kann, sind auch nur diese drei Standard-Bleche Kupfer, Aluminium und Titanzink im Muster-LV enthalten

Um Ihnen Ihre persönliche Entscheidung etwas zu erleichtern, hier einige Informationen über die drei Standard-Blecharten und welche grundsätzlichen Eigenschaften diese Dünnbleche haben. Abschließend auch die Antwort auf die Frage, für welches Material sich der Autor dieser Zeilen entscheiden würde.

Bleche aus Titanzink

Diese Bleche werden umgangssprachlich auch heute noch als Zinkbleche bezeichnet, obwohl es sich dabei um eine Legierung aus Zink, Titan und Kupfer handelt. Die Mischung der verschiedenen Metalle sorgt dafür, dass sich Titanzink optimal biegen und bearbeiten lässt.

Hängerinne und Fallrohr aus TitanzinkblechDachrinnen aus Titanzinkblech (Bild: © bauimbild.com)

Reine Zinkbleche hingegen sind zwar sehr langlebig, aber auch sehr spröde und würden beim kleinsten Verarbeitungsfehler brechen oder rissig werden.

Titanzink ist daher die bessere, wobei die Langlebigkeit im Wesentlichen unverändert geblieben ist. Und diese Langlebigkeit ist auch der Grund, warum Titanzink im modernen Haus- und Wohnbau das am meisten verwendete Blech für Fassaden- und Dachdeckungen ist.

Voraussetzung für diese lange Lebensdauer ist allerdings die fachgerechte Verarbeitung durch Spengler, die mit diesem speziellen Material umgehen können. Sofern also Titanzink nach den einschlägigen Fachregeln für Spenglerarbeiten verarbeitet werden, dürfen Sie sich lange auch an diesen Vorteilen erfreuen:

  • Wartungsfreie Oberflächen
  • Langfristiger Korrosionsschutz durch natürliche Verwitterung (Patina)
  • Neutrale, mattgraue Farbe
  • Keine Ablaufspuren (wie bei Kupfer)

Nähere Informationen über Titanzink finden Sie auf vielen Fach- und Anbieterseiten im Internet, beispielsweise auch bei der deutschen Rheinzink, dem nach eigenen Angaben weltweit führenden Hersteller von Titanzink "Made in Germany".

Beschichtete Aluminiumbleche

Ohne im Detail auf die in praktisch allen Farben erhältlichen beschichteten Aluminiumbleche einzugehen, nehme ich mir hier als Autor die Freiheit, dieses Spenglermaterial mit einem aussagekräftigen Satz zu charakterisieren:  

icon-anfuehrungszeichen-rot-100x85.png

Dachrinnen und Regenfallrohre aus beschichtetem Alublech sind in jedem Baumarkt zu finden und eine durchaus gute und günstige Lösung, um damit Gartenhäuser auszustatten.

Ja. Natürlich kann dieses Material auch für Ihr neues Haus ausgewählt werden. Wie schon gesagt, sind die farblichen Möglichkeiten fast grenzenlos. Außerdem werden damit auch Heimwerker oder Selberbauer auf keine gröberen Probleme bei der Verarbeitung stoßen. 

Sockeldetail mit beschichtetem AluminiumBleche aus beschichtetem Aluminium (Bild: © bauimbild.com)

Problematisch wird es allerdings, wenn Aluminium für Häuser mit verwinkelten und damit auch komplizierteren Dächern zum Einsatz kommen soll. In diesem Fall wären Bleche aus beschichtetem Aluminium aus gutem Grund keine empfehlenswerte Wahl. Warum?

Hier die Nachteile von Aluminium:

  • Alubleche können nicht gelötet oder geschweißt werden.
  • Bleche werden vernietet und z.B. mit Silikon abgedichtet / verklebt.
  • Geklebte Verbindungen von Alublechen sind dauerhaft nicht sicher.
  • Aluminium ist sehr weich und verbiegt sich bei Belastung.
  • Nicht geschützte Regenfallrohre sind anfällig für unschöne Dellen.
  • Dachrinnen verformen sich leicht, wenn Schnee vom Dach darüber rutscht.
  • Beschichtete Alubleche sind schon bei der Verarbeitung anfällig für Kratzer.
  • Aluminium verträgt sich nicht mit Mörtel.

Kupferblech

Kupferbleche sind beim Hausbau die Luxusausführung, vor allem im Hinblick auf den Preis. Abhängig vom tagesaktuellen Kupferpreis können dann Dachrinnen & Co. schon auch einmal ein Vielfaches von Alu oder Titanzink kosten.

Dachrinnen, Hängerinnen aus KupferblechDachrinnen aus Kupferblech (Bild: © bauimbild.com)

Den tatsächlichen Preis können sie allerdings nur über eine Bauausschreibung in Erfahrung bringen. Möglicherweise stellt sich dabei heraus, dass Kupfer doch nicht so teuer ist wie gedacht, vielleicht weil der Anbieter für Ihr Bauvorhaben passenden Produkte auf Lager hat.

  • Der hohe Preis von Kupferblechen sollte Sie jedenfalls nicht gleich abschrecken, immer lieber zuerst Vergleichsangebote einholen und dann entscheiden.

Luxusausführung mit einem angeborenen "Schönheitsfehler"

Was für die einen zum Kupfer einfach dazu gehört, kann für andere ein Grund sein, sich gegen Kupfer zu entscheiden. Kupfer oxidiert jedenfalls und bekommt mit der Zeit eine Patina, die bei Kupfer auch als Edelrost bezeichnet wird.

Am Anfang hat das Blech zwar den typischen rötlichen Schimmer, mit der Zeit werden Kupferbleche aber gleichmäßig braun. Dazwischen kann es auch fleckig sein, vor allem dann, wenn ohne Handschuhe gearbeitet wurde und der Handschweiß Flecken hinterlässt.

Nach ein paar Monaten ist der Spuk der Kupferoxidation aber vorbei und alle können sich praktisch ewig an den schönen Kupferblechen erfreuen.

Und praktisch jedes Kupferblech ist ein Unikat mit einem eigenen "Farbleben", bis hin zur allgemein bekannten Grünfärbung, die auch Sie beispielsweise von den Dächern historischer Gebäude kennen.

Beim Hausbau müssen Sie aber keine Sorge haben, dass Blechdächer gleichmäßig grün werden. Meistens kommen für die Verblechungen nämlich vorbehandelte Kupferbleche zum Einsatz, bei diesen Blechen wird der natürliche Prozess der Oxidation mit entsprechenden Anstrichen verhindert.

Kupferbleche beim Hausbau sind daher in der Regel braun. Und wo soll da der oben genannte Schönheitsfehler sein? Damit sind die Spuren an Fassaden oder Terrassenplatten gemeint, die jedes Kupfer hinterlässt, wenn Wasser darüber läuft und abtropft.

Dadurch können helle Terrassenplatten grüne Tropfspuren bekommen, an Fassadenflächen können weiße Wasserspuren entstehen. Ob diese Spuren und Verfärbungen auch Sie stören würden, ist Geschmackssache. Und über Geschmack lässt sich bekannterweise nicht streiten.

Grün-Blau-Färbungen

Die typisch grüne Farbe der Dächer von historischen Gebäuden ist eigentlich immer eine schützende Patina, die mit der Zeit entsteht. Ursache ist eine chemische Reaktion des Kupfers mit dem in der Luft enthaltenen Schwefel- und Kohlendioxid. Zusätzlich begünstigt starker Regen die Bildung einer vollflächigen grünen Patina.

Diese Grünfärbung ist allerdings nicht nur auf alte Gebäude beschränkt, auch beim Hausbau können sich grüne Flecken bilden. In diesem Fall kann der ungiftige und ungefährliche Edelrost beispielsweise so ausschauen:

Kupferdachrinne mit GrünspanKupferdachrinne mit Edelrost (Bild: © bauimbild.com)

Grünspan

Die grünen Kupferverfärbungen werden übrigens oft mit den giftigen und wasserlöslichen Grünspan verwechselt. Dieser kommt beim Hausbau aber praktisch nicht vor, weil für die Entstehung Essigsäure vorhanden sein müsste. Grünspan ist konkret das Kupfersalz der Essigsäure.

  •  Um Grünspan auf Dachrinnen entstehen zu lassen, müsste es also Essig oder zumindest Wein regen ...

Und falls doch irgendwo einmal Grünspan auftreten sollte, wäre es ratsam, diesen möglichst rasch -  am besten mit Messing- oder Edelstahlbürsten -  zu entfernen. Weil Grünspan eben giftig ist und auch das Kupfer zerstört.

Aber wie könnte Grünspan in der Praxis entstehen, wenn es rundherum keine Anzeichen von Essig gibt? Beispielsweise dann, wenn es Reinigungskräfte gut meinen und versuchen, hartnäckig verschmutzte Kupferbleche mit Essig zu reinigen. Und dass gut gemeint oft das Gegenteil von gut ist, bestätigt sich öfter als man vielleicht glauben möchte ...

Giftiger Grünspan auf mit Essig gereinigtem KupferblechGrünspan auf Kupferblech (Bild: © bauimbild.com)

Empfehlung vom Autor

Für welches Blechmaterial würde ich mich entscheiden, wenn ich (noch einmal) ein eigenes Haus bauen würde? Kurz und bündige Antwort: Ich persönlich würde mich für das Blech mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis entscheiden, und damit für Titanzink.

Wofür ich mich übrigens nie entscheiden würde: für verzinkte Stahlbleche. Auch dazu eine kurze Begründung ...

Verzinktes Stahlblech

Das wäre zwar die billigste Blechlösung, schlussendlich aber die teuerste. Diese Bleche rosten nämlich und müssen nach spätestens zehn Jahren mit einem geeigneten Schutzanstrich lackiert werden.

Ja. Natürlich kann man verzinkte Blechdächer auch einfach so vor sich hin rosten lassen. Wer möchte, dass sein Eigenheim durch die unansehnlichen Rostflecken einen möglichst verwahrlosten Eindruck vermitteln soll, wäre mit dieser treffsicheren Lösung zumindest die nächsten zwei Jahrzehnte gut beraten.

Verrostetes Dach aus verzinktem BlechVerrostetes Stahlblech (Bild: © bauimbild.com)

Spätestens dann werden die verzinkten Bleche aber durchgerostet sein und alles muss erneuert werden. Eine nicht wirklich vorausschauende und nachhaltige Art, sein Haus zu bauen.

Fazit: NUR verzinkte Bleche haben beim Hausbau nichts verloren, Sie würden die Wahl schon in wenigen Jahren bereuen. Wenn schon verzinkte Bleche, dann zumindest verzinkt beschichtete Bleche. Verzinkt beschichtete Bleche gibt es in praktisch allen Farben, das wäre dann eine durchaus brauchbare Alternative zu den beschichteten Aluminiumblechen.

Empfehlung für Leistungsverzeichnis:

  • Sie müssen sich bei der LV-Erstellung (noch) nicht für ein konkretes Material entscheiden. Das können Sie auch später noch im Rahmen der Bemusterung tun.

  • Um im Hinblick auf die Kostenschätzung auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie sich allerdings nicht für die günstigste LV-Variante entscheiden. Mit "Titanzink" können Sie jedenfalls nichts falsch machen.

  • Wenn später eine bestimmte Farbe für die Dachrinnen ins Spiel kommen soll, lassen Sie sich am besten im Zuge der Auftragsverhandlungen von Fachleuten entsprechend beraten.

  • Die Blechauswahl für die Spenglerarbeiten wird sich jedenfalls nicht gravierend auf die Gesamtbaukosten auswirken.

Was ist mit Niro-Blechen?

Auf den Punkt gebracht: Nicht rostende Edelstahlbleche gibt es zwar in unzähligen Stahlqualitäten, beim Hausbau sind diese Bleche aber aufgrund der schwierigen und damit auch teureren Verarbeitung nur bin Sonderfällen ein Thema.

Beispielsweise auch wie auf diesem Bild bei widerstandsfähigen Verblechungen im Bereich von Terrassen oder Balkonen.

Verblechung Terrassentür mit Niro-BlechenHochwertigste Verblechung mit Edelstahlblechen (Bild: © bauimbild.com)

Edelstahl als Standard bei Kiesfangleisten

Zum Einsatz kommen Niro-Bleche aber in jedem Fall bei einzelnen Bauteilen, bei denen alle anderen Bleche nicht (so gut) geeignet sind. Beispielsweise bei bekiesten oder begrünten Flachdächern, wo im Bereich der Traufe gelochte oder geschlitzte Kiesfang- bzw. Abschlussbleche eingebaut werden müssen.

In diesem beispielhaften Fall sind extrem widerstandsfähige und ewig haltbare Edelstahlbleche die einzig richtige Lösung. Hier abgebildet ist eine bei einem Flachdach angebrachte Kiesfangleiste aus Niro.  

Kiesfangleiste aus Niro-BlechKiesfangleiste aus Edelstahl (Bild: © bauimbild.com)

Excel-eBook | Muster-LV-Versionen

Vollständige Inhalte mit Ausschreibungstexten für alle Leistungsposition dieser Leistungsgruppe LG 11 Spenglerarbeiten sowie alle Einheitspreise sind in diesen Excel-Vorlagen bzw. LV-Versionen enthalten:

Excel-eBook Muster-LV RohbauMLV Rohbau + Dach
Excel-eBook Muster-LV GU-BauMLV GU-Bau Gesamt

Sofern im Online-LV Einheitspreise angegeben sind, handelt es sich dabei um EU-Durchschnittspreise, die mit den Excel-Vorlagen durch Eingabe der aktuellen Indexzahl auf die für IHR Land gültigen Baupreise umgerechnet werden können.

LG 11 Spenglerarbeiten
Besondere Vertragsbestimmungen

Für diese Leistungsgruppe gelten folgende Regelungen und Punkte:

Ausführung

Die Ausführung der Arbeiten erfolgt entsprechend den jeweils gültigen Normen und Fachregeln.

Auf die vorgegebenen Mindestdicken der Bleche sowie auf die Mindestdachneigung bei Blechdächern ist zu achten. Bei einzelnen Bauteilen erforderliche Trennlagen sind im Leistungsumfang enthalten und daher in die Angebotspreise einzurechnen. Sämtliche Befestigungsmaterialien sind im Leistungsumfang enthalten.

Dachrinnenentwässerung

Während der Bauzeit ist durch geeignete Maßnahmen bzw. Fallrohrprovisorien für eine ordnungsgemäße Dachrinnenentwässerung zu sorgen.

Dachrinnenentwässerung mit provisorischem PVC-RohrProvisorische Dachrinnenentwässerung (Bild: © bauimbild.com)

Gerüste

Dachfanggerüste werden vom Auftraggeber beigestellt. Für die eventuell erforderliche Errichtung von Schutzgerüsten im Dachbereich wie z.B. Dachschutzblenden ist der Auftragnehmer selbst verantwortlich. Dafür anfallende Kosten sind in die Angebotspreise einzurechnen.

Schutzgerüste für DacharbeitenDachfanggerüst (Bild: © bauimbild.com)

Blechverbindungen

Verbindungen müssen so ausgeführt werden, dass sich die einzelnen Teile bei Temperaturunterschieden ungehindert verschieben, ausdehnen oder zusammenziehen können, ohne dabei undicht zu werden.

Wasserdichte und kraftschlüssige, feste Verbindungen sind bei Zinkblechen durch Weichlöten herzustellen, bei Kupfer-, Stahl oder Edelstahlblechen durch Nieten und Weichlöten. Bei beschichteten Blechen erfolgt die feste Verbindung grundsätzlich durch Verklebung und Vernietung.

Verklebung beschichtete DachrinneBlechverbindungen (Bild: © bauimbild.com)

Je nach Material sind bei Bedarf auch Verbindungen durch Schweißen oder Hartlöten möglich. In jedem Fall sind die entsprechenden Verbindungstechniken mit dem jeweiligen Hersteller der zu verbindenden Materialien abzustimmen.

Beschichtetes Aluminiumblech / Farbe

Aluminiumbleche werden mit Beschichtung in Farben aus der Standard-Farbpalette des Herstellers nach Bemusterung und Wahl des Auftraggebers ausgeführt.

Beschichtete AluminiumblecheBeschichtete Aluminiumbleche (Bild: © bauimbild.com)

Zubehör Material / Oberflächen

Für Zubehör wie Rinnenhaken, Rohrschellen und dgl. sind die gleichen Materialien und Oberflächen zu verwenden wie bei den Rinnen und Rohren.

Dachrinne und Rinnenhaken mit gleicher FarbeSpengler-Zubehör (Bild: © bauimbild.com)

Absturzsicherungen

Der Auftragnehmer ist für die Einhaltung der jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich. Bei der Ausführung der vom Auftragnehmer gewählten Sicherheits- und Absturzsicherungssysteme sind die Richtlinien des Herstellers zu beachten. Alle damit ...

Weiter in IHREM Muster-LV

Online Muster-LV
Wegweiser & Navigationshilfe

Sie sind HIER:

LG 11 Spenglerarbeiten (Klempner)
Vertragsbestimmungen

Online-Muster-LV wie ein Buch durchblättern

Mit dieser Navigationshilfe können Sie das Online-Muster-LV wie ein echtes Buch seitenweise durchblättern.

Ihr eigenes LV erstellen.
Alle Informationen über das Muster-LV

Icon mit Lupe für Info Muster-LV

Mit allen Antworten auf Fragen, die sich auch der Website-Autor und Muster-LV-Entwickler vor einem Kauf einer LV-Version gestellt hätte.

Muster-LV Thema auswählen & klicken ...

Meine persönliche Hausbau-Unterstützung
Muster-LV & Online-Baubegleitung

Empfohlen von Wilfried Ritter | Website-Autor

Die zwei mit Abstand wichtigsten Hilfsmittel für die erfolgreiche Umsetzung Ihres geplanten Bauvorhabens.

  1. Ein professionelles Leistungsverzeichnis (LV), mit dem Sie Ihr Hausbau-Projekt auch selbst kalkulieren, eine Bauausschreibung erstellen und vergleichbare Angebote einholen können.

  2. Eine unabhängige Baufachberatung als Hausbau-Soforthilfe und Unterstützung auch bei der LV-Erstellung mit meinem Muster-LV, wenn Sie selbst nicht mehr weiter wissen.

Das könnte Sie auch interessieren

Top