Baustelleneinrichtung: Gesamtkosten und Detailpreise für die wichtigsten Leistungen

VOR ALLEM bei privaten Einfamilienhaus-Bauvorhaben sorgt die Baustelleneinrichtung bei Bauherren immer wieder für mehr oder weniger große Verwirrung - nämlich dann, wenn die Baustelleneinrichtungskosten in einem Angebot über die Durchführung der Baumeister- oder Rohbauarbeiten in einer eigenen Leistungsgruppe angeführt sind oder wenn dafür ein pauschaler, nicht wirklich nachvollziehbarer Betrag angeboten wurde.

Detailpreise Baustelleneinrichtung

Unbestritten ist dabei allerdings, dass vom ausführenden Bauunternehmen verschiedene Leistungen erbracht werden müssen, um die Baustelle überhaupt betreiben zu können. Genau das sind jene Leistungen, die in der Baupraxis als Baustelleneinrichtung bezeichnet werden. Auf den Punkt gebracht, was man unter dem Einrichten der Baustelle versteht:

  • Alle Büro- und Lagereinrichtungen, Geräte und Geländeveränderungen, die für die Errichtung Ihres Traumhauses erforderlich sind.

Das hört sich nicht weiter kompliziert an. Tatsache ist aber, dass die Einrichtung der Baustelle den wirtschaftlichen Ablauf einer Baustelle ganz wesentlich beeinflusst - ganz besonders bei großen Baustellen. Aber auch für den Bau IHRES eigenen Hauses ist die  Baustelleneinrichtung  sehr wichtig. Schließlich geht es neben vielen organisatorischen Aspekten auch darum, dass..

  • Ihre Baustelle ohne große Verzögerungen abgewickelt wird,
  • alle erforderlichen Geräte und Baustoffe rechtzeitig verfügbar sind und
  • alle Transporte pünktlich durchgeführt werden.

Dazu müssen ausreichend große Lagerplätze geschaffen, Mannschaftsunterkünfte und Bauleitungsbüros errichtet, sanitäre Anlagen eingerichtet und eventuell auch ein Baukran aufgestellt werden. Und alles zusammen sollte während der Bauzeit möglichst nicht extra umgestellt werden müssen, weil irgendetwas irgendwo im Weg steht und den Bauablauf stört - und damit Geld kostet. Ihr Geld.

Wie hoch die tatsächlichen Kosten für die Baustelleneinrichtung sind, hängt dabei immer von den individuellen Gegebenheiten eines Bauvorhabens ab:

Vom Bau- und Auftragsvolumen, von der Lage und den Bodenverhältnissen, vom geplanten Geräteeinsatz und darüber hinaus auch noch von vielen anderen Faktoren, die erst nach der eingehenden Besichtigung des Bauplatzes von Fachleuten entsprechend beurteilt werden können.

Um die Kosten für die erforderliche Baustelleneinrichtung also weitgehend genau bewerten und anbieten zu können, wird sich also jede seriöse Firma, die ein ernsthaftes Angebot über die Durchführung eines Bauvorhabens macht, vorher im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild von der Baustelle machen - und den Bauplatz besichtigen.

Im privaten Hausbau geht es bei der Bauplatzbesichtigung vor allem um die Fragen der Platz- und Bodenverhältnisse.

  • Kann der Bauplatz mit großen LKWs erreicht werden?
  • Wie viel Platz ist für die Lagerung der Baumaterialien vorhanden?
  • Wo können Bauhütten und Büro- oder Lagercontainer aufgestellt werden?
  • Ist Platz für einen Baukran?
  • Wie ist der Untergrund beschaffen?

Wenn ein Bauunternehmen im Rahmen einer Bauausschreibung also um ein Angebot ersucht wurde, wird es vor der Abgabe des Angebots mit Sicherheit einen Besichtigungstermin geben. Entweder mit Ihrem Baubegleiter und Bauherrnvertreter, wenn Sie sich vernünftigerweise für einen solchen entschieden haben oder mit Ihnen als Bauherr, wenn Sie die Bauausschreibung selbst in die Wege geleitet haben.

Was bei privaten Bauvorhaben anders ist...

Im Gegensatz zu öffentlichen Bauvorhaben, wo die Baustelleneinrichtung grundsätzlich als eigene Leistungsgruppe mit detaillierten Leistungspositionen für jede einzelne Leistung ausgeschrieben und auch angeboten wird, muss bei privaten Bauvorhaben die Baustelleneinrichtung nicht genau definiert werden.

In der Praxis wird zwar so ziemlich bei jedem Angebot zumindest eine Leistungsposition mit dem Titel "Baustelleineinrichtung" zu finden sein, was darin aber konkret enthalten ist, lässt sich von Baulaien eigentlich gar nicht herausfinden. Meistens wird für das Einrichten der Baustelle ein Pauschalbetrag angeboten, wobei die Höhe dieses Pauschalbetrages immer in einem Verhältnis zur gesamten Angebotssumme steht.

Oft werden die Kosten für die Baustelleneinrichtung sowie die ebenfalls anfallenden Kosten für die Baustellengemeinkosten aber nicht in vollem Umfang angeboten, sondern auch auf die verschiedensten Einheitspreise der einzelnen Bauleistungen "umgelegt". Das hat zwar auf die Gesamtsumme des Angebots keine Auswirkungen, sehr wohl aber auf die Einheitspreise - weil SIE als Bauherr nämlich nicht wissen, welche konkreten Kosten auf welche Positionen aufgeteilt wurden.

 AUF DEN PUNKT GEBRACHT: 

  • Das Einkalkulieren der Kosten für die Baustelleneinrichtung in ausgewählte Einheitspreise kann das Ergebnis beim Preisvergleich verwässern und ein transparenter Preisvergleich ist daher bei wichtigen Leistungspositionen unter Umständen nicht möglich.
  • Unabhängig davon, ob die Kosten für die Baustelleneinrichtung in einzelnen Angeboten auf nur wenige, bewusst ausgewählte Leistungspositionen eingerechnet wurden oder ob die Kosten auf alle Leistungsgruppen und Leistungspositionen gleichmäßig verteilt wurden:

    Insgesamt betragen die Baustelleneinrichtungskosten üblicherweise zwischen 5 und 10 Prozent der Auftragssumme.

Normalerweise sind in den Kosten für die Baustelleneinrichtung alle wichtigen Arbeiten und Leistungen enthalten, die für die Abwicklung des Bauvorhabens erforderlich sind - beispielsweise...

  • Auf- und Abladen von Baugeräten
  • Aufbau und Abbau von Baugeräten
  • Baustrom- und Bauwasseranschluss
  • Herstellung von Baustellenzufahrten und Lagerplätzen

Wenn etwas Unvorhergesehenes passiert...

Bei JEDEM Bauvorhaben kann auch etwas Unvorhergesehenes passieren. Aufgrund der Beschaffenheit des Untergrundes können zum Beispiel spezielle Geräte erforderlich sein oder es fallen im Zuge der Bauausführung Arbeiten an, die - aus welchen Gründen auch immer - nicht vorhersehbar waren, aber trotzdem durchgeführt werden müssen.

Für diese Fälle sollten Sie zumindest ungefähr wissen, wie viel einzelne Bauleistungen und Baugeräte kosten dürfen, WENN diese nicht in den Leistungspositionen im Angebot enthalten sind.

  • KONKRET: Sofern die hier angeführten Bauleistungen und Baugeräte nicht ohnehin im jeweiligen Leistungsumfang einer angebotenen Bauleistung enthalten sind, KÖNNEN diese Leistungen bei Ihrem Bauvorhaben unter Umständen anfallen und daher vom Bauunternehmen in Rechnung gestellt werden.

 Wegweiser - Detailpreise Baustellleneinrichtung

Grundlagen

AUSGEWÄHLTE DETAILPREISE BAUSTELLENEINRICHTUNG

Wissenswertes

Leistungspositionen / Detailpreise

Weiterführende Seiten


Leistungsgruppe Baustelleneinrichtung
Wissenswertes über die Detailpreise

Wissenswertes über die Baustelleneinrichtung

Über die Baustelleneinrichtung und Baustellengemeinkosten

Neben den Kosten für das Einrichten der Baustelle gibt es auch noch eine Leistungsgruppe, die ganz ähnlich heißt - die Baustellengemeinkosten. Bei privaten Bauvorhaben werden diese Kosten nicht selten mit den Kosten für die Baustelleneinrichtung "vermischt" oder überhaupt nur in einer Leistungsgruppe "Baustellengemeinkosten" aufgelistet und angeboten.

In diesem Fall können die Kosten für das Einrichten sowie auch das Räumen der Baustelle Teil der Leistungsgruppe Baustellengemeinkosten sein. Wie das bei IHREN Angeboten ist, hängt davon ab, wie das Leistungsverzeichnis für die Bauausschreibung erstellt wurde und welche Leistungen ausgeschrieben wurden.

im Wesentlichen spielte es für Sie als privater Bauherr aber keine wesentliche Rolle, wie nun diese "Allgemeinkosten" bezeichnet werden. Tatsache ist, dass diese Kosten in jedem Fall anfallen und normalerweise mit den Leistungspositionen in der Bauausschreibung genau definiert sind.

  • Bei einem privaten Einfamilienhaus-Bauvorhaben besteht daher normalerweise keine Notwendigkeit, die auf dieser Seite angeführten Leistungen extra auszuschreiben und ins Leistungsverzeichnis aufzunehmen.

Die hier angeführten Detailpreise für die verschiedenen Leistungen haben daher nur den Zweck, Sie zur Sicherheit darüber zu informieren, wie hoch die Preise für die einzelnen Leistungen sein dürfen, WENN diese aufgrund unvorhergesehener Ereignisse bzw. Umstände anfallen, angeboten oder in Rechnung gestellt werden.

Regieleistungen / Stundenlohnarbeiten

Falls Sie oder Ihr Baubetreuer in Ihrem Leistungsverzeichnis verschiedene Regie- oder Stundenlohnarbeiten ausschreiben (müssen), sollten Sie unbedingt darauf achten, dass für diese Leistungspositionen keine Kleinmengen ausgeschrieben werden.

Regieleistungen / Stundenlohnarbeiten

  KONKRET:  Wenn beispielsweise die Stundensätze für einen Facharbeiter oder Helfer ausgeschrieben werden, weil möglicherweise diverse (unvorhergesehene) Arbeiten nach Stundenaufwand durchzuführen sind, sollte keinesfalls nur jeweils 1 Stunde  ausgeschrieben werden, weil in diesem Fall von der anbietenden Firma mit Sicherheit ein sehr hoher Stundensatz angegeben wird.

Da weder Sie noch die ausführende Firma mir Sicherheit wissen, ob tatsächlich Stundenlohnarbeiten anfallen, sollten Sie im Rahmen der Bauausschreibung ruhig etwas "schwindeln". Schreiben Sie daher ruhig z.B. 200 Helferstunden und 100 Facharbeiterstunden aus.

Da Regiearbeiten bzw. Stundenlohnarbeiten vom ausführenden Unternehmen grundsätzlich immer nur nach ausdrücklichem Auftrag durch den Auftraggeber ausgeführt werden dürfen, muss in diesem Fall die Baufirma realistische und wettbewerbsfähige Stundensätze anbieten, WENN sie allfällige Regiearbeiten durchführen möchte.

Andernfalls könnten Sie als Bauherr durchaus auch eine andere Firma mit der Durchführung von Stundenlohnarbeiten beauftragen - nämlich eine Firma, die zu günstigen und marktgerechten Stundensätzen arbeitet.

 AUF DEN PUNKT GEBRACHT: 

Normalerweise werden bei einem Einfamilienhaus-Projekt keine Regie- bzw. Stundenlohnarbeiten anfallen - vor allem dann, wenn der Bauauftrag in Form eines pauschalen Festpreises vergeben wird.

WENN aber - aus welchen Gründen auch immer - trotzdem derartige Regie- bzw. Stundenlohnarbeiten ausgeschrieben werden, immer eine entsprechend große Anzahl an Stunden für Geräte oder Arbeitsleistungen ausschreiben - nicht aber nur einzelne Stunden.

Leistungsgruppe Baustelleneinrichtung Leistungspositionen Detailpreise

Leistungspositionen Detailpreise Baustelleneinrichtung

Die hier angegebenen Kosten und Baustelleneinrichtungs-Detailpreise stellen die Grundlage für die Angebotskalkulation durch ein Bauunternehmen dar und gelten jeweils für eine fix und fertige Leistung. Wenn nichts anderes angegeben ist, sind daher immer alle anfallenden Kosten für An- und Abtransport, Löhne, Betriebsmittel, Mieten und sonstige Nebenleistungen im jeweiligen Angebotspreis enthalten.

Sofern die verschiedenen Leistungen nach Monaten angegeben sind, können die Richtwerte bei Bedarf auf Stunden umgerechnet werden. In diesem Fall sind die Werte durch die Anzahl der monatlichen Stunden (z.B. ca. 170) zu dividieren. Zu berücksichtigen ist allerdings, dass bestimmte Geräte billiger sind, wenn diese für einen längeren Zeitraum gemietet bzw. genutzt werden.

Beachten Sie jedenfalls, dass es grundsätzlich mehrere Möglichkeiten gibt, wie die Kosten für Baustelleneinrichtung verrechnet oder angeboten werden können:

  1. Für das Einrichten der Baustelle gibt es separat ausgewiesene Leistungspositionen.
  2. Die Baustellen-Einrichtung ist als Pauschalbetrag vereinbart.
  3. Alle Kosten für die Einrichtung der Baustelle wurden auf die einzelnen Einheitspreise umgelegt.

Wie auch immer: Das ist zwar nur ein Richtwert, aber wie schon eingangs angeführt, liegen die Kosten für die Einrichtung der Baustelle üblicherweise zwischen 5 und 10 Prozent der Auftragssumme. Manchmal kann das etwas mehr sein, manchmal etwas weniger. Sicherheitshalber sollten Sie vom höheren Wert ausgehen. Wenn die tatsächlichen Kosten dann niedriger sind, umso besser.

  • Das heißt also, dass von den gesamten Baukosten 10% zur Abdeckung der Kosten für die Baustelleneinrichtung verwendet werden. Oder aber alle einzelnen Einheitspreise wurden um 10% erhöht.

NICHT VERGESSEN: Damit Sie in der Angebotsphase alle angebotenen Einheitspreise fair vergleichen können, sollten die Baustelleneinrichtungs-Kosten in jedem Angebot jedenfalls separat ausgewiesen sein. Sind die Kosten auf die Einheitspreise umgelegt, tun Sie sich als Laie sehr schwer beim richtigen Einschätzen der Angebotspreise.

Bauleiter

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
10.940,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Bautechniker, Abrechnungstechniker

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
7.390,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Bautechniker

Polier

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
7.900,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Hilfspolier

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
7.190,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Facharbeiter

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
45,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Regiestunde Facharbeiter

Hilfsarbeiter / Bauhelfer

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
42,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Kranfahrer

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
42,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Baggerfahrer

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
42,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

LKW 5 to Kipper

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
49,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

LKW 15 to Kipper und Kran

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
70,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

LKW mit Kran

Tieflader 38 to

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
86,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Grabenbagger

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
67,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Kleinbus

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
1.420,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

PKW

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
1.350,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Dumper, Muldenkipper

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
2.190,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Vibrationsstampfer

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
169,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Vibrations-Doppelwalze

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
12,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Kompressor mit 1 Abbruchhammer

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
15,50 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Rüttelplatte

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
10,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Baustromverteiler

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
190,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Bauaufzug

Menge:
01 

Einheit:
Std.

Einheitspreis:
45,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Krantransport

Menge:
01 

Einheit:
km

Einheitspreis:
32,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Krantransport

Turmdrehkran aufstellen

Menge:
01 

Einheit:
Pau

Einheitspreis:
7.400,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Kran abbauen

Menge:
01 

Einheit:
Pau

Einheitspreis:
3.190,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Bauwagen mit Fahrgestell

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
285,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Lagercontainer

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
295,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Bürocontainer

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
350,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Sanitärcontainer

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
725,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Chemische Toilette

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
590,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Blechütte

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
80,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Mischmaschine 200 l

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
370,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Krankübel

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
85,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Betonrüttler

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
220,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Tauchkörperpumpe

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
350,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Hand-Elektrogeräte

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
70,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Elektrohammer

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
145,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Elektrohammer

Tischkreissäge

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
75,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Nivelliergerät oder Rotationslaser

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
50,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Kettensäge

Menge:
01 

Einheit:
Monat

Einheitspreis:
102,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Bauzaun

Menge:
01 

Einheit:
lfm

Einheitspreis:
26,00 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Fassadengerüst herstellen

Menge:
01 

Einheit:

Einheitspreis:
13,50 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Schüttmaterial

Menge:
01 

Einheit:

Einheitspreis:
9,50 EUR

Positionspreis:
000,00 EUR

Wie Sie einfach und schnell handgeprüfte Handwerker finden

Wenn Sie einen bestimmten oder beliebigen Handwerker für Ihre Baustelle brauchen oder wissen wollen wie viel die geplanten Arbeiten kosten werden, können Sie bei Bedarf über unseren Website-Partner MyHammer ganz einfach und rasch sehr günstige und handgeprüfte Handwerker finden und sich Angebote unterbreiten lassen.

Europas führendes Handwerkerportal bietet jedenfalls für Österreich und Deutschland eine sehr gute und zuverlässige Suche nach qualifizierten Handwerkern an und es zahlt sich in jedem Fall aus, sich einmal bei IHREM MyHammer etwas näher umzusehen.

Einfach IHR Land auswählen und Sie kommen direkt zu MyHammer. Dort kurz eingeben, WAS gemacht werden und WO Ihr Handwerkerauftrag ausgeführt werden soll und schon bald werden Sie dann von den für Ihre Arbeiten am besten geeigneten Handwerkern Angebote erhalten..

Sie sind selbst Handwerker und möchten im Internet immer wieder neue Kunden gewinnen?

Über unseren langjährigen Webseiten-Partner MyHammer können Sie ganz einfach im Internet Ihr Geschäft stärken und sich immer wieder lukrative Aufträge sichern....

Handwerkeraufträge sichern

Wenn Sie sich von den Vorteilen überzeugen wollen, können Sie diese großartige Serviceleistung gleich von hier aus testen. Das geht ganz einfach:

  • 1. Sie wählen hier unten IHR Land.
  • 2. Sie suchen sich lukrative Aufträge aus.
  • 3. Sie werden von Kunden gefunden und kontaktiert.
  • 4. Sie bekommen laufend neue Aufträge.
  • 5. Sie lassen sich von den Kunden bewerten.

INTERESSIERT? Dann einfach auf den Link für IHR Land klicken und testen...