LG 05 Abdichtung Keller, Fundamentplatte
Online Muster-LV GU-Bau mit Preisen

LG 05 Abdichtung Keller, Fundamentplatte
Online Muster-LV GU-Bau

"Arbeitshilfe für die LV-Erstellung und Ausschreibung der Abdichtungen für Keller und Fundamentplatte mit Ihrer bevorzugten Excel-Vorlage."

  • Dieses Online-LV ist gleichzeitig eine umfangreiche Leseprobe der  Vollversion Muster-LV GU-Bau.

Damit können Sie sich schon vor Ihrem Kauf der für Sie am besten geeigneten Muster-LV-Version auch über den Inhalt der Kellerabdichtung in der Excel-Ausschreibungs- und Kalkulations-Vorlage informieren.

Excel-eBook | Muster-LV-Versionen

Vollständige Inhalte mit Ausschreibungstexten für alle Leistungsposition dieser Leistungsgruppe LG 05 Abdichtungen Keller sowie alle Einheitspreise sind in diesen Excel-Vorlagen bzw. LV-Versionen enthalten:

Sofern im Online-LV Einheitspreise angegeben sind, handelt es sich dabei um EU-Durchschnittspreise, die mit den Excel-Vorlagen durch Eingabe der aktuellen Indexzahl auf die für IHR Land gültigen Baupreise umgerechnet werden können.

Basis-Wissen über Keller-Abdichtungen

Um das Aufsteigen von Feuchtigkeit in das Gebäude zu verhindern, müssen die erdberührenden Flächen eines Gebäudes abgedichtet werden. Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr Haus einen Keller bekommen soll oder nur eine Fundament-Bodenplatte.

Einen Unterschied bei der Abdichtung gibt es lediglich durch die verschiedenen "Lastfälle".

Damit ist gemeint, um welche Art der möglichen Feuchtigkeit bzw. um welches Wasser es sich handelt.

Nach den einschlägigen Baunormen gibt es insgesamt vier verschiedene Lastfälle, für den Einfamilienhausbau sind aber nur zwei davon maßgeblich.

Erdfeuchte

Sofern Ihr geplantes Haus tatsächlich auf dem höchsten Punkt eines Hügels errichtet werden soll und gleichzeitig das Regenwasser sofort versickern kann, wäre das der eher unwahrscheinliche "Lastfall Erdfeuchte".

  • In diesem Fall müssten die Betonflächen außen nur gegen die in jeder Erde vorhandene Erdfeuchtigkeit abgedichtet werden.
  • Dazu würde als Abdichtung eine eine Lage Bitumenflämmbahn oder eine einfache Dickbeschichtung genügen.

Anstauendes, drückendes Wasser

  • Im Normalfall wird es sich aber auch bei Ihrem geplanten Haus um den "Lastfall drückendes Wasser" handeln.
  • Das bedeutet, dass Ihr Haus ständig von Wasser umgeben sein wird. Entweder, weil der Grundwasserspiegel höher als die Gründungssohle ist, oder weil das Regenwasser durch den lehmigen Baugrund nur schlecht versickert und das Wasser daher ständig an den Kellerwänden anstaut.
  • In diesem üblichen Fall wird eine zusätzliche Abdichtungslage benötigt. In der Praxis müssen die Kelleraußenwände also mit zwei miteinander verflämmten Bitumenbahnen abgedichtet werden.

Warum zwei Abdichtungsbahnen?

  • Grundsätzlich gilt, dass bei sach- und fachgerechter Ausführung der Abdichtungsarbeiten auch eine einzige Abdichtungslage genügen würde. Das heißt konkret, dass eine Lage im Wesentlichen genauso dicht ist wie zwei Lagen. 
  • Die zweite Abdichtungslage ist daher "nur" eine Sicherheitslage für den gar nicht so unwahrscheinlichen Fall, dass es bei der ersten Abdichtungslage zu Mängeln bei der Ausführung kommt. Beispielsweise auch durch mechanische Beschädigungen, die immer wieder vorkommen, oft aber nicht bemerkt werden.

Abdichtung und Ausführung der Bodenplatte

  • Da die Bodenplatte eines Hauses in jedem Fall mit wasserundurchlässigem Beton auszuführen ist und auch die darunterliegende Wärmedämmung ein Aufsteigen von Feuchtigkeit verhindert, kann bei diesem Bauteil auf eine zusätzlich Außenabdichtung verzichtet werden.
  • Betroffen ist die Bodenplatte bei unterkellerten Gebäuden aber der Übergang zur Kellerwand. In diesem Bereich sollte eine Hohlkehle aus Zementmörtel ausgeführt werden, um die Vertikalabdichtung ordentlich an die (vorstehende) Bodenplatte anschließen zu können.

Weiterführende Informationen zum Thema Bodenplatte finden Sie auf diesen HSB Infoseiten:

Abdichtung Keller bei weißer Wanne

  • Weiße Wannen sind mit wasserundurchlässigem Beton hergestellte Keller, die auch ohne zusätzliche Außenabdichtung dauerhaft dicht sind.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der eigenen HSB Keller-Infoseite Weiße Wanne: Zuverlässig und dauerhaft dicht ohne Außenabdichtung.

Kellerfenster

  • Wenn es um die Abdichtung von Kellern geht, gehören auch die Kellerfenster zu den Bauteilen, die zuverlässig vor anstauendem Grundwasser schützen müssen.
  • Mit den Flächenabdichtungen dieser Leistungsgruppe LG 05 Abdichtungen Keller, Fundamentplatte haben Kellerfenster unmittelbar nichts zu tun.

Weiterführende Informationen finden Sie beispielsweise bei einem der führenden Hersteller von wasserdichten Zargenfenstern, der deutschen Mea Group GmbH.

Keller Außenwanddämmung

Eine oft geführte Diskussion von Bauherren dreht sich immer wieder gerne um die erforderliche Dämmstärke der Keller-Außenwanddämmung mit XPS-Platten. Vor allem auch in Zeiten steigender Dämmstoffpreise.

Dabei werden alle möglichen Argumente vorgebracht und schlussendlich werden auch alle möglichen Dämmstoffdicken ins Spiel gebracht.

Von "zu wenig" bis "viel zu viel" kann sich dann jeder Unwissende etwas aussuchen.

Gerade wenn es um die Außendämmung von Kellern geht, wird allerdings meistens auf den Kern der Sache vergessen.

Nämlich darauf, dass einmal beim Kellerbau getroffene Entscheidungen im Wesentlichen nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Heißt konkret:

Wenn der Keller später einmal zugeschüttet ist, muss mit einer zu geringen Dämmung gelebt werden. Im Zweifelsfall sollte sich jeder Bauherr immer für die bessere Variante entscheiden.

Wie dick muss die Dämmung sein?

  • Grundsätzlich müssen die für Ihr individuell geplantes Haus erforderlichen Dämmstärken nach dem jeweiligen Bedarf von Ihrem Planer konkret berechnet und ausgeschrieben werden.
  • Bei dieser Planung müssen auch eventuelle zukünftige Nutzungsänderungen berücksichtigt werden.
  • Wenn also ein Keller beispielsweise (vorerst) als zumindest teilweise beheizt geplant ist, können daraus in Zukunft trotzdem schnell einmal ungeheizte (und zu schlecht gedämmte) Räume werden.
  • Sie sollten daher davon ausgehen, dass für einen zukunftssicheren nicht beheizten Keller eine Dämmstärke von ca. 24 cm erforderlich wäre, wobei dazu übliche XPS-Platten mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,035 W/(mK) verwendet werden können.
  • Mit einer Dämmstärke von 24 cm ist ein U-Wert von etwa 0,14 W/m²K zu erreichen. Dieser U-Wert liegt knapp unter dem Grenzwert für den Passivhaus-Standard von 0,15. Diese kleine Sicherheit macht Sinn- vor allem dann, wenn die Wärmedämmung zumindest fallweise im Grundwasser liegt.
  • Warum ein U-Wert von 0,10 W/m²K, wenn der Passivhaus-Standard 0,15 W/m²K vorgibt? Weil heute aus gutem Grund alles zu immer besseren Dämmwerten tendiert. Wärmeverluste vermeiden ist in jedem Fall die günstigste Art, Heizkosten zu sparen.
  • Bei "normalen" Niedrigenergiehäusern würde bei Verwendung von XPS-Platten mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,035 W/(mK) eine Dämmstärke von 15 cm genügen. Damit würde der U-Wert dann rund 0,22 W/m²k betragen, was innerhalb der möglichen U-Wert-Bandbreite von 0,18 bis 0,25 W/m²k liegt.
  • Welche U-Werte tatsächlich gefordert sind, um die in den verschiedenen Ländern geforderten Förderkriterien einhalten zu können, bitte immer bei den für Sie zuständigen Förderstellen oder im Rahmen einer Fördermittelberatung in Erfahrung bringen.
  • Damit wird deutlich, dass eine gerne gewählte Dämmung mit 10 cm dicken XPS-Platten in jedem Fall zu wenig wäre. Und weil der Unterschied von 15 cm zu 24 cm Dämmstärke (auch finanzieller Hinsicht) nicht wirklich groß ist, sollte die Entscheidung für die dickere Dämmung klar sein.
  • Langfristig auf der sicheren Seite sind Sie daher bei jeder Dämm-Maßnahme, wenn Sie sich zumindest an jene Vorgaben halten, die eingehalten werden müssen, um den Passivhaus-Standard eines Hauses zu erreichen. Wenn Sie noch besser dämmen, kann das nur zusätzliche Vorteile haben.

Schematische Darstellung Kellerdämmung

So sollte ein Keller rundherum mit der optimalen Dämmstärke eingepackt werden. Also sowohl unter der Bodenplatte als auch auf den Kelleraußenwänden.

Quelle: jackon-insulation.de

Später innen dämmen?

  • Auch das wäre ein Option. Bei unbeheizten Kellern müssten allerdings nicht nur die Außenwände innen gedämmt werden, sondern auch die Kellerdecke, was sich aber auch auf die Raumhöhen auswirken würde.
  • Die größere Kellerraumhöhe im Hinblick auf eine nachträgliche Innendämmung schon beim Bau zu berücksichtigen, würde damit auch den Bau unnötig verteuern.

LG 05 Abdichtung Keller
Besondere Vertragsbestimmungen

Für diese Leistungsgruppe gelten folgende Regelungen und Punkte:

Reihenfolge der Abdichtungslagen

  • Hinsichtlich der einzelnen Abdichtungslagen wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Reihenfolge der in diesem Leistungsverzeichnis ausgeschriebenen Abdichtungslagen nicht zwangsläufig der Reihenfolge bei der Leistungserbringung entsprechen muss.
  • Erfolgen Abdichtungen in mehreren Lagen, wird - sofern in den Leistungspositionen nichts anderes angegeben wird - jede Lage über die...

Weiter in IHREM Muster-LV

Arbeitshöhen, Gerüste

  • Sofern in den Leistungspositionen nichts anderes angegeben wird, gelten die Leistungspositionen der Wandabdichtungen jeweils ohne Unterschied der Arbeitshöhe.
  • Erforderliche Gerüstungen oder eventuell anfallende Mehrkosten für Gerüstungen sind daher im Einheitspreis enthalten.

Abrechnungsgrundlagen

  • Grundsätzlich wird die jeweils abgedichtete Fläche verrechnet und vergütet. Damit werden alle erforderlichen Überlappungen oder Übergriffe nicht verrechnet und vergütet. Und zwar auch nicht beim Zusammenstoß von senkrechten und waagrechten Abdichtungen.
  • Gemessen werden alle Abdichtungen jeweils von der Schnittline zwischen Boden und Wand. Eventuell ausgebildete Hohlkehlen oder Keile werden...

Weiter in IHREM Muster-LV

Hochzüge                           

  • Eventuell erforderliche Hochzüge bis zu einer von 30 cm sind im jeweiligen Einheitspreis für waagrechte Abdichtungen im Einheitspreis enthalten und werden daher nicht verrechnet und vergütet.
  • Hochzüge, welche höher als 30 cm ausgebildet werden müssen, werden über die jeweiligen Leistungspositionen als lotrechte Abdichtung abgerechnet.

Vollflächig heiß verkleben

  • Sofern in Leistungspositionen der Begriff vollflächig heiß verklebt angeführt wird, liegt die Wahl des jeweiligen Verfahrens beim Auftragnehmer. Also beispielsweise Flämmverfahren, Gießverfahren oder Gieß- und Einwalzverfahren.
  • Die Verarbeitung hat dabei aber jedenfalls...

Weiter in IHREM Muster-LV

LG 05 Abdichtung Keller
Leistungspositionen (Pos.)

Hier sind alle im Excel-eBook Muster-LV GU-Bau enthaltenen Leistungspositionen für diese Leistungsgruppe 05 Abdichtungen Keller angeführt. Die Ausschreibungstexte sind (auch) eine Leseprobe.

Die möglicherweise nicht angeführten Einheitspreise sowie die vollständigen Texte für die Abdichtungsarbeiten finden Sie in der für Sie passenden Muster-LV-Version.

Pos. 05.01 Hohlkehle aus Zementmörtel

Herstellen einer Hohlkehle bzw. Flaschenkehle aus Zementmörtel. Schenkellänge bis ca. 10 cm.

Einheitspreis: 4,2 € / lfm

Die Hohlkehle ist nur bei Häusern mit wasserdichtem Keller (weiße Wanne) auszuführen. In diesem Fall ist es üblich, die Bodenplatte umlaufend mit einem ca. 10 cm breiten Vorsprung zu errichten. Die Bodenplatte ist in der Praxis also größer als der Hausgrundriss. 
  • Der Vorsprung ist konstruktiv nötig, um ein (ca. 10 cm breites) Auflager für die Außenwandschalung zu schaffen. Hier eine schematische grafische Darstellung einer (mit beispielhafter Jackodur Bodenplattendämmung) gedämmten Bodenplatte mit Vorsprung.
  • Bei nicht unterkellerten Bauwerken ist kein Bodenplatten-Vorsprung erforderlich.
  • Bei ausreichend tragfähigem Baugrund kann bei außen gedämmten Bodenplatten auch bei Gebäuden ohne Keller auf eine Frostschürze verzichtet werden.

Pos. 05.02 Bituminöser Voranstrich lotrecht

Liefern und aufbringen eines Voranstrichs auf lotrechte Flächen, das angebotene Material muss für die nachfolgenden Abdichtungslagen geeignet sein.

Einheitspreis: 2,1 € / m²

Pos. 05.03 Lotrechte Abdichtung gegen Bodenfeuchte

Liefern und aufbringen einer Bitumendickbeschichtung oder einer Lage vollflächig heiß verklebter Polymerbitumen-Abdichtungsbahn mit Vlieseinlage für die Abdichtung der Kelleraußenwände. Einschließlich...

Weiter in IHREM Muster-LV

Einheitspreis: 19,0 € / m²

Pos. 05.04 Lotrechte Abdichtung Bitumenbahn gegen drückendes Wasser

Liefern und aufbringen von zwei Lagen flämmbaren Polymerbitumen-Abdichtungsbahnen mit Vlieseinlage für die Abdichtung der Kelleraußenwände, vollflächig heiß verklebt. Einschließlich...

Weiter in IHREM Muster-LV

Einheitspreis: XY € / m²

Pos. 05.05 Wärmedämmung auf Kelleraußenwände, XPS

Liefern und aufbringen einer Wärmedämmung als lotrechte Perimeterdämmung der Kellerwände aus extrudierten Polystyrol-Hartschaumplatten mit umlaufendem Stufenfalz. Platten punktweise geklebt.

  • Dämmstoffdicke laut Plan: XY mm       
  • Angebotenes Produkt / Hersteller:

Einheitspreis: XY € / m³

Bei Dämmstoffen kann es durch außergewöhnliche Teuerungen zu Preiserhöhungen kommen, die sich im Verhältnis zu den Gesamtbaukosten aber trotzdem in Grenzen halten werden.
  • Der Vorteil von ordentlichen Dämmungen ist langfristig betrachtet jedenfalls mehr wert als eventuelle kurzfristige Mehrkosten bei den Investitionskosten.

Pos. 05.06 Noppenbahn zum Schutz der Dämmung

Liefern und anbringen einer verrottungsfreien Noppenbahn (Drainagematte) zum Schutz der Keller-Außenwanddämmung. Einschließlich abdecken des oberen Abschlusses mit einem systemgerechten bzw. geeigneten Randabschlussprofil. Abgerechnet wird die tatsächlich geschützte Fläche.

Einheitspreis: 9,2 € / m²

Pos. 05.07 Waagrechte Abdichtung, Bitumenbahn

Liefern und aufbringen einer Lage vollflächig heiß bituminöser Abdichtungsbahn mit Vlieseinlage als Horizontalabdichtung der Bodenplatte bei unterkellerten oder nicht unterkellerten Gebäuden. Einschließlich der erforderlichen...

Weiter in IHREM Muster-LV

Einheitspreis: XY € / m²

Fachbücher über Gebäudeabdichtungen für Bauherren und Planer

Hier finden Sie einige ausgewählte Bücher, die zu dieser eher kleinen, aber umso wichtigeren Leistungsgruppe LG 06 Abdichtung Keller passen. Die Links zu unserem Fachbücher-Partner öffnen sicherheitshalber ein neues Fenster.

Online Muster-LV
Wegweiser & Navigationshilfe

Sie sind HIER:

LG 05 Abdichtung Keller, Fundamentplatte
Pos. 01-07

Mit dieser Navigationshilfe können Sie das Online-Muster-LV wie ein echtes Buch seitenweise durchblättern.

Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen - MAN MUSS AUCH TUN.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Deutscher Dichter

Top